Bildung

Partnermeldung

30 Jahre Kinderrechte – Bildungsstadtrat Czernohorszky hält Kindervorlesung im Rathaus

24.10.2019

Im Rahmen des Schwerpunkts "30 Jahre Kinderrechtskonvention" hat Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky am Donnerstag Schulklassen zu einer Kindervorlesung ins Rathaus geladen. Rund 80 Kinder im Alter von acht bis neun Jahren setzten sich dabei spielerisch mit ihren Rechten auseinander – vom Recht auf angemessene Beteiligung über das Recht auf Information und freie Meinungsäußerung bis hin zum Recht auf Bildung.

"Mitsprache ist kein Privileg, sondern ein Recht. Kinder sollen gehört und ihre Meinungen in allen Angelegenheiten, die sie betreffen, berücksichtigt werden. Die Stadt Wien nimmt dieses Recht sehr ernst", so Czernohorszky. Mit der "Werkstadt Junges Wien" hat die Stadt Wien heuer das größte Mitmach-Projekt für Kinder und Jugendliche auf die Beine gestellt. Über 22.000 Kinder und Jugendliche haben mitgemacht. "Ihre Ideen und Vorschläge fließen in die Wiener Kinder- und Jugendstrategie, die nächstes Jahr beschlossen wird. So gestalten Kinder und Jugendliche die Zukunft der Stadt mit", so Czernohorszky.

30 Jahre Kinderrechte

Kinder und Jugendliche haben Rechte. Grundlage dafür ist die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen (UN). Sie wurde am 20. November 1989 unterzeichnet und von allen Mitgliedstaaten der UN – mit Ausnahme der USA – ratifiziert. Sie legt Rechte von Kindern und Jugendlichen in allen Lebensbereichen fest. "Wichtig ist, dass sich Kinder und Jugendliche auch bewusst sind, welche Rechte sie haben. Denn nur dann können sie auch selbstbewusst und lautstark dafür eintreten. Deshalb machen anlässlich des runden Jubiläums ganz besonders darauf aufmerksam", betonte Czernohorszky.

Veranstaltungen zum Jubiläum

Das 30-jährige Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention feiert die Stadt Wien im Herbst 2019 mit Festen, Filmvorführungen, Workshops uvm. Von 20. Oktober bis 20. November 2019 gibt es dazu in ganz Wien zahlreiche Veranstaltungen. Höhepunkt ist der "Tag der Kinderrechte" am 20. November, der mit einem Festprogramm im Rathaus gefeiert wird.

Alle Infos unter www.wien.gv.at/kinderrechte sowie www.werkstadt.junges.wien.gv.at

Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

Rückfragehinweis:
   Philipp Lindner
   Mediensprecher StR Jürgen Czernohorszky
   +43 1 4000 81853
   philipp.lindner@wien.gv.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Kommunales  | Wien  | Bildung  | Kinder  | Czernohorszky  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung