Bildung

(v.l.n.r.): Holger Friehmelt, Gerald Nittnaus, Alexis von Hoensbroech, Martin Payer und Karl Peter Pfeiffer © FH JOANNEUM/Miriam Weiß
(v.l.n.r.): Holger Friehmelt, Gerald Nittnaus, Alexis von Hoensbroech, Martin Payer und Karl Peter Pfeiffer © FH JOANNEUM/Miriam Weiß

Partnermeldung

Austrian Airlines CEO an der FH JOANNEUM

15.05.2019

Am 14. Mai 2019 besuchte Alexis von Hoensbroech, CEO von Austrian Airlines, die FH JOANNEUM Graz. Vor rund 250 Studierenden und Interessierten sprach er über aktuelle Entwicklungen in der Luftfahrtbranche. Auch der Luftfahrtpreis für besonders gute vorwissenschaftliche Arbeiten wurde verliehen.

Den gefüllten Hörsaal der FH JOANNEUM Graz begrüßte Austrian Airlines CEO Alexis von Hoensbroech mit den Worten: "Ich freue mich vor allem, dass so viele Studentinnen und Studenten da sind. Das zeigt, dass Luftfahrt eine hohe Anziehungskraft für junge Menschen hat - die Menschen, die Innovationskraft haben, die kreativ sind. Gerade die FH JOANNEUM ist ein Ort, der viele gute Mitarbeiterinnen, Mitarbeiter, Managerinnen und Manager hervorbringt." In seinem Vortrag ging er auf Themen wie zyklische Schwankungen des Marktes, Zunahme des weltweiten Luftverkehrs, Klima- und Umweltschutz sowie gute Jobaussichten ein.

"Es freut uns, dass unsere Hochschule ein Treffpunkt für Interessierte, aktuelle und zukünftige Studierende, Alumni und Wirtschaftstreibende ist und immer wieder sehr hochrangige Repräsentantinnen und Repräsentanten von Erfolgsunternehmen den Weg zu uns finden", so die Geschäftsführer der FH JOANNEUM, Karl Peter Pfeiffer und Martin Payer.

Im Rahmen der Veranstaltung wurde auch der Luftfahrtpreis vergeben. Ausgezeichnet wurden vorwissenschaftliche Arbeiten, die das Thema Luftfahrt behandeln. Die Gewinnerinnen und Gewinner waren:

• Erster Platz: Falk Fastabend, Akademisches Gymnasium Wien, Thema: "Alternative Antriebsenergien in der Luftfahrt"

• Zweiter Platz: Simon Bauer, Kollegium Kalksburg, Thema: "Physik der Papierflieger"

• Dritter Platz: Sandra Rieder, Wienerwaldgymnasium Tullnerbach, Thema: "Der Einfluss von Winglets auf die Aerodynamik von Flugzeugen" sowie Johannes Wachtler, Mary Ward Privat-ORG, Thema: "Entwicklung und Einsatzspektren ziviler unbemannter Luftfahrzeuge im letzten Jahrzehnt"

"Luftfahrtbegeisterung beginnt nicht erst an der Hochschule, sondern sehr viel früher. Wir freuen uns über so viel Zuspruch bei unserem Luftfahrtpreis und natürlich darüber, dass einige der Einreichenden den Weg ins Luftfahrtstudium an die FH JOANNEUM gefunden haben", so Holger Friehmelt, Leiter des Instituts Luftfahrt / Aviation.

Das Event ist Teil der Veranstaltungsreihe "Faszination Luftfahrt" des Instituts Luftfahrt/Aviation der FH JOANNEUM.

Rückfragehinweis:
Dr. Johanna Theurl
Abteilungsleiterin
FH | JOANNEUM Gesellschaft mbH
Abteilung PR & Marketing 
Alte Poststraße 147, 8020 Graz, Austria
T: +43 316 5453 8816 
M: +43 664 80453 8816 
johanna.theurl@fh-joanneum.at
www.fh-joanneum.at
Follow us...
www.facebook.com/fhjoanneum
www.instagram.com/fh_joanneum

Luftfahrtpreisgewinner Sandra Rieder, Johannes Wachtler und Falk Fastabend

STICHWÖRTER
Steiermark  | Fachhochschulen  | Veranstaltung  | Auszeichnung  | Bez. Graz  | Graz  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung