Bildung

APA

Coronavirus - Bundesjugendvertretung warnt vor ungleichen Bedingungen

31.03.2020

Die Bundesjugendvertretung (BJV) hat davor gewarnt, die negativen Auswirkungen der Corona-Krise auf Kinder außer Acht zu lassen. Da Schulen und Kindergärten ausfallen, herrschten für Kinder derzeit "ungleiche Bedingungen", so BJV-Vorsitzende Caroline Pavitsits.

Während manche Kinder gewonnene Zeit mit ihren Eltern im Garten genießen können und Unterstützung für Home Schooling erhalten, wissen andere Familien nicht, wie sie den Alltag bewältigen sollen. Denn viele Eltern müssten weiter arbeiten und sollten gleichzeitig Unterricht sowie Kinderbetreuung übernehmen. "Hier muss gegengesteuert werden, vor allem, da diese Situation noch mehrere Wochen oder Monate andauern wird", meinte Pavitsits.

STICHWÖRTER
Epidemie  | Viruserkrankung  | Kinder  | Österreich  | Österreichweit  | Gesundheit  | Krankheiten  | Infektionen  | Gesellschaft  | Menschen  | Bildung  | Schule  | Coronavirus  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung