Bildung

APA

Coronavirus - Uni Salzburg setzt Präsenzlehre aus

16.10.2020

Die Uni Salzburg setzt ab Montag bis auf weiteres weitestgehend die Präsenzlehre aus. Das teilte die Hochschule mit Verweis auf "die dramatische Entwicklung der Corona-Situation in unserem Bundesland" auf ihrer Homepage mit. Alle bisher an der Uni stattfindenden Lehrveranstaltungen werden auf Distance Learning umgestellt.

Ausgenommen sind Labor- und sportpraktische Übungen - diese könnten in Abstimmung mit der Lehrveranstaltungs-Leitung stattfinden, heißt es weiter. Auch die für Master- und Bachelorarbeiten nötige Präsenz an der Uni soll normal weiterlaufen. An den Bibliotheken bleiben Lesesäle und Entlehnbetrieb geöffnet. Abstände und Hygienemaßnahmen müssten aber "penibel eingehalten werden".

STICHWÖRTER
Epidemie  | Viruserkrankung  | Universität  | Salzburg  | Bez. Salzburg  | Gesundheit  | Krankheiten  | Infektionen  | Bildung  | Schule  | Hochschulwesen  | Coronavirus  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung