Bildung

APA

Derzeit keine weiteren Schulsperren absehbar

02.07.2020

In Oberösterreich haben sich am Donnerstag keine weiteren Schulschließungen abgezeichnet. Für die Schüler in den fünf betroffenen Bezirken Linz Stadt, Linz-Land, Wels Stadt, Wels-Land und Urfahr-Umgebung hieß es am Donnerstag packen. Sie dürften trotz des vorzeitigen Schulendes wie geplant nächste Woche ihre Zeugnisse erhalten.

In den fünf Bezirken bleiben die Schulen bis Freitag kommender Woche geschlossen. Jene Schüler, die durch den derzeitigen wöchentlichen oder halbwöchentlichen Turnus an diesem Tag - dem laut Ferienkalender letzten Schultag in Oberösterreich - ohnehin Unterricht gehabt hätten, bekommen dann wie geplant ihr Zeugnis.

Darüber hinaus wolle man den Schulen aber auch die Möglichkeit geben, dass jene Kinder, die turnusmäßig nicht dran wären, sich ebenfalls das Zeugnis abholen, hieß es bei der Bildungsdirektion. Allerdings müsse gewährleistet sein, dass sich nicht zu viele Personen auf einmal begegnen. Andernfalls besteht auch die Möglichkeit, sich das Zeugnis schicken zu lassen.

Aus dem Büro von LH Thomas Stelzer (ÖVP) hieß es, man müsse nun abwarten, wie gut die Maßnahmen greifen. Schulsperren in weiteren Bezirken sind derzeit nicht angedacht.

STICHWÖRTER
Epidemie  | Viruserkrankung  | Schule  | Oberösterreich  | Bez. Linz  | Linz  | Gesundheit  | Krankheiten  | Infektionen  | Bildung  | Coronavirus  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung