Bildung

Partnermeldung

Faßmann: Gratulation an Alexandra Bosek zur Wahl als neue Bundesschulsprecherin

28.09.2020

"Ich gratuliere der neuen Bundessschulsprecherin Alexandra Bosek und ihrem Team zu ihrer Wahl. Als Interessensvertretung der Schülerinnen und Schüler haben sie eine wichtige Aufgabe und auch Verantwortung für die Weiterentwicklung unserer Schulen übernommen. Da die Bundesschülervertretung immer das Ohr bei den Schülerinnen und Schülern hat, freue ich mich auch weiterhin auf eine konstruktive und gute Zusammenarbeit", so Bildungsminister Heinz Faßmann heute anlässlich der Präsentation des neuen Teams.

"Schon in der Unterstufe hat sich Alexandra Bosek für die Interessen der Mitschülerinnen und Mitschüler eingesetzt. Im Zuge von Corona wurde das Ausmaß an Mitsprachemöglichkeiten besonders deutlich. Es hat sich gezeigt, wie sehr die Schülerinnen und Schüler ihre Vertretung in der Ausnahmesituation brauchen", so Faßmann weiter.

Heinz Faßmann dankte in diesem Zusammenhang auch besonders der bisherigen Bundesschulsprecherin Jennifer Uzodike: "Jennifer Uzodike war stets eine sehr engagierte und motivierte Interessensvertreterin, die immer die Anliegen der Schülerinnen und Schüler im Auge hatte. Gerade in den herausfordernden letzten Monaten war sie für mich immer eine gute Beraterin und ein wichtiges Korrektiv für unsere Arbeit. Für ihre Zukunft wünsche ich ihr alles Gute und viel Erfolg."

Rückfragehinweis:
   BM für Bildung, Wissenschaft und Forschung
   Mag. Annette Weber
   Pressesprecherin
   01 53120-5025
   annette.weber@bmbwf.gv.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/43/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Bildung  | Schule  | Bundesschulsprecherin  | Uzodike  | Bosek  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung