Bildung

Partnermeldung

Himmer gratuliert Wiener Schülerin zu Silber bei der Internationalen Chemieolympiade

31.07.2019

"Eine tolle Leistung! Ich gratuliere Magdalena Lederbauer von der Sir Karl Popper Schule, die bei der 51. Internationalen Chemieolympiade bei einem StarterInnenfeld von 309 Schülerinnen und Schülern die Silbermedaille errungen hat, zu ihrem phantastischen Erfolg", zeigt sich Wiens Bildungsdirektor Heinrich Himmer vom Abschneiden der Wiener Schülerin bei der Internationalen Chemieolympiade in Paris beeindruckt.

"Derart international erfolgreich zu sein, verdient unser aller Respekt. Dieser Erfolg zeigt aber auch, welche Exzellenz es an unseren Schulen gibt. Engagierte und begabte junge Menschen finden in Wiens Schulen ein breites und buntes Angebot an zusätzlicher Förderung und Forderung – und sie werden dabei von hervorragenden LehrerInnen und PädagogInnen unterstützt. Dass das Resultat all dieser Bemühungen auch zu Medaillengewinnen bei internationalen Wettbewerben führt, darf uns stolz machen."

Rückfragehinweis:
   Matias Meissner
   Mediensprecher der Bildungsdirektion für Wien
   +43 1 52525-77014
   matias.meissner@bildung-wien.gv.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Bildung  | Schulen  | Chemie  | Wettbewerb  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung