Bildung

Partnermeldung

Kindergartenstudie: Universität Wien gibt Prüfergebnis bekannt

08.11.2017

Die Universität Wien hat die Österreichische Agentur für wissenschaftliche Integrität (OeAWI) beauftragt, die Kindergarten-Studie von Ednan Aslan zu prüfen. Der Auftrag erfolgte, da Vorwürfe erhoben wurden, die Studie entspräche nicht den Standards der guten wissenschaftlichen Praxis.

Die OeAWI-Kommission unter der Leitung von Stephan Rixen hat der Universität Wien nun ihre Stellungnahme vorgelegt. Aus diesem Anlass lädt die Universität Wien MedienvertreterInnen zum Pressegespräch, um das Prüfergebnis bekannt zu geben.

Zeit: Morgen Mittwoch, 8. November, 11.30 Uhr Ort: Hauptgebäude der Universität Wien, [Kleiner Hörsaal Tiefparterre] (http://medienportal.univie.ac.at/uploads/media/Zugang_Kleiner_Hoersa al_Tiefparterre.pdf), 1010 Wien, Universitätsring 1

Die Ergebnisse präsentieren:

*   Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien
*   Stephan Rixen, Leiter der Kommission der OeAWI, Professor für
Öffentliches Recht, Universität Bayreuth (per Video zugeschaltet)

Anmeldung erbeten: mailto:presse@univie.ac.at

Bekanntgabe Prüfergebnis Kindergartenstudie

 Die Ergebnisse präsentieren:
 
 Heinz W. Engl, Rektor der Universität Wien
 
 Stephan Rixen, Leiter der Kommission der OeAWI, Professor für
 Öffentliches Recht, Universität Bayreuth (per Video zugeschaltet)

 Datum:   8.11.2017, 11:30 - 12:30 Uhr
 Ort:     Universität Wien Kleiner Hörsaal Tiefparterre
          Universitätsring 1, 1010 Wien
 Url:     http://medienportal.univie.ac.at/uploads/media/Zugang_Kleiner_Hoersaal_Tiefparterre.pdf
Rückfragehinweis:
   Mag. Cornelia Blum
   Pressesprecherin des Rektorats
   Universität Wien
   1010 Wien, Universitätsring 1
   T +43-1-4277-100 12
   M +43-664-602 77-100 12
   mailto:cornelia.blum@univie.ac.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/8273/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Universität  | Wien  | Bildung  | Studie  | Kinder  | Schule  | Hochschulwesen  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung