Bildung

Kooperationsmeldung

Lange Nacht der Forschung: "Nesterval - ein Abenteuer in der Stadt"

25.04.2016

Zu einer spannenden Premiere lud das BMVIT in Kooperation mit "Nesterval - ein Abenteuer in der Stadt" im Rahmen der Langen Nacht der Forschung. 150 Personen waren aufgerufen, sich im Rahmen eines Forschungsabenteuers in der Stadt auf die Suche nach der fiktiven Forscherin Dr. Anna Nesterval und ihrer bahnbrechenden Erfindung zu machen.

In einer Mischung aus Theater, Schnitzeljagd und Agententhriller mussten dabei zahlreiche Forschungsstationen in der Innenstadt aufgesucht, Rätsel gelöst und und das Geheimnis rund um Prof. Nesterval und die mysteriöse "Sirius Initiative" gelüftet werden.

Am Ende gab es zwei Gewinnerteams (Alexandra Adler weiß und Team Helga Kromp-Kolb schwarz), denen Bundesminister Gerald Klug beim großen Finale im Technischen Museum zum Erfolg gratulieren konnten. Fazit: Eine besonders intensive und rasante Art, Forschung in all ihren Facetten zu erleben und ganz in diese faszinierende Welt einzutauchen.

Rückfragen

Mag. Christa Bernert, MAS
Abteilung III/I2 Forschungs- und Technologieförderung
Wissenschaftskommunikationsplattform fti...remixed
Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Postanschrift: Postfach 201,  A-1000 Wien
Büroanschrift: Radetzkystraße 2, A-1030 Wien
Besuchsadresse: 1 G 09, Zugang mit Liftgruppe  Nr. 1
Telefon: +43 1 711 62 - 65 3209
Fax:  +43 1 711 62 - 65 2016
E-Mail: Christa.Bernert@bmvit.gv.at
Website: www.bmvit.gv.at, www.ftiremixed.at
STICHWÖRTER
Communities  | Forschung  | Wien  | Koop  | Gesellschaft  | Wissenschaft  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung