Bildung

Partnermeldung

MCI begrüßt Erhöhung der Studienplatzfinanzierung!

14.10.2020

Wie heute von Finanzminister Gernot Blümel angekündigt, werden die Fördermittel zur Studienplatzfinanzierung an FH-Studiengängen um 10 Prozent erhöht. Konkret werden im Zeitraum 2021 bis 2024 insgesamt 137,4 Millionen Euro zusätzliche Finanzmittel für diesen Zweck bereitgestellt, was die bislang größte absolute Budgethöhung seit Gründung des FH-Sektors darstellt. Seitens des Wissenschaftsministeriums ist zugesichert, dass ein allfälliger weiterer Ausbau der Studienplätze nicht aus diesen Mitteln zu finanzieren ist.

MCI-Rektor Andreas Altmann ist glücklich und erleichtert: "Die Erhöhung der Studienplatzfinanzierung ermöglicht

* Planungssicherheit für die nächsten Jahre (Strategie, Personal, Infrastruktur, akademisches Leistungsportfolio)

* Nachhaltige Investitionen in die Qualitätssicherung der Lehre

* Notwendige Investitionen in Digitalisierung, Internationalisierung und Innovation

* Milderung des in den letzten Jahren eingetretenen inflationsbedingten Wertverlusts."

Und weiter: "Mein ausdrücklicher Dank für diese – gerade in konjunkturell schwierigen Zeiten alles andere als selbstverständliche – Maßnahme gilt der gesamten österreichischen Bundesregierung unter Federführung der beiden Bundesministern Heinz Faßmann und Gernot Blümel, den Spitzen der beiden Koalitionspartner sowie den zahllosen Entscheidungsträgern/innen, die sich seit Jahren mit großem Engagement für diese Erhöhung eingesetzt haben.

Besonders hervorheben möchte ich die Landeshauptleutekonferenz, die Sozialpartner, die Wissenschaftssprecher/innen aller im Parlament vertretenen Parteien und die vielen Kolleginnen und Kollegen im Wissenschafts- und Hochschulsektor, die sich einhellig hinter diese Forderung gestellt haben. Nun gilt es im Interesse des österreichischen Wissenschafts-, Technologie- und Wirtschaftsstandorts die noch offenen Schritte zügig in Angriff zu nehmen (jährliche Valorisierung der Studienplatzfinanzierung, nachhaltige Forschungsfinanzierung, weiterer Ausbau der Studienplätze)". Das MCI ist bereit, die anstehenden Herausforderungen anzunehmen, motivierte Menschen in der Verwirklichung ihrer Ziele zu begleiten und Unternehmen ein leistungsfähiger Partner in Forschung, Innovation und Qualifizierung zu sein.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   MCI Management Center Innsbruck
   Susanne Gutsche
   Public Relations
   +43 (0)512 2070 1527
   susanne.gutsche@mci.edu
   www.mci.edu

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/3886/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Bildung  | Tirol  | Hochschulwesen  | Universität  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung