Bildung

Partnermeldung

MUK zum Schutz vor Coronavirus geschlossen und Umstellung auf Fernlehre

12.03.2020

Aufgrund der Vorgaben der österreichischen Bundesregierung stellt die Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK), ein Unternehmen der Wien Holding, ab heute, den 12. März 2020, den Präsenzlehrbetrieb und den Übungsbetrieb bis voraussichtlich 3. April 2020 ein.

Alle Lehrveranstaltungen bis Freitag, 3. April 2020, sind abgesagt und der direkte Parteienverkehr wird eingestellt. Ebenfalls abgesagt sind alle Veranstaltungen der Universität an internen und externen Spielstätten.

Das Studienreferat, die Bibliothek und die Administration der MUK sind ausschließlich schriftlich oder telefonisch zu kontaktieren. Wo es möglich und sinnvoll ist, soll der Lehrbetrieb auf Distance Learning umgestellt werden. Die Tätigkeiten des Universitätspersonals im Bereich Forschung und Verwaltung werden fortgeführt.

Alle Angehörigen der Universität werden über weitere Schritte informiert.

Diese werden ersucht, regelmäßig ihren MUK-Email-Account abzurufen.

Mehr Infos unter:

https://www.muk.ac.at/artikel/aktuelle-informationen-zum-coronavirus.html

Rückfragen & Kontakt:
Wolfgang Gatschnegg 
Wien Holding – Konzernsprecher 
Telefon: +43 1 408 25 69 21 
Mobil: +43 664 82 68 216 
E-Mail: w.gatschnegg@wienholding.at 
www.wienholding.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003

STICHWÖRTER
Universität  | Musik  | Wien  | Bildung  | Schule  | Hochschulwesen  | Kunst & Kultur  | Kunst  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung