Bildung

APA

Maskenpflicht an Schulen fällt, Oberstufen kehren zurück

02.06.2020

Mit dem Ende der Pfingstferien fällt an den Schulen am Mittwoch die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Gleichzeitig kehren rund 300.000 Schüler an den Polytechnischen Schulen, Berufsschulen, AHS-Oberstufen und berufsbildenden mittleren und höheren Schulen (BMHS) nach den coronabedingten Schließungen in ihre Klassen zurück.

Nach wie vor aufrecht bleiben die neuen Stundenpläne, der "Schichtbetrieb" und die Abstandsregeln an den Schulen. Turnunterricht wird auf freiwilliger Basis möglich, Singen im Unterricht ist wieder erlaubt. Mit den Klausuren in Spanisch, Italienisch sowie den Minderheitensprachen Kroatisch und Ungarisch in die letzte Phase geht am Mittwoch außerdem die heurige Zentralmatura, endgültig abgeschlossen wird am Donnerstag mit Slowenisch.

STICHWÖRTER
Epidemie  | Viruserkrankung  | Schule  | Österreich  | PrimaVista  | Prima Vista  | Österreichweit  | Gesundheit  | Krankheiten  | Infektionen  | Bildung  | Coronavirus  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung