Bildung

Partnermeldung

Montanuniversität: Bestätigter Coronafall

18.03.2020

Die Montanuniversität hat heute Kenntnis über einen bestätigten Coronafall erhalten, der eine junge Studentin betrifft. Die Universität hat - wie im Krisenmanagement vorgesehen -das Wissenschaftsministerium von der positiven Testung informiert und ist mit der Gesundheitsbehörde in Kontakt. Der Personenkreis, mit dem die Studentin möglicherweise in Kontakt gekommen ist, wurde in Zusammenarbeit mit den Lehrenden rekonstruiert und den Behörden mitgeteilt.

Montanuni-Rektor Wilfried Eichlseder appelliert in diesem Zusammenhang nochmals eindringlich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie an die Studierenden, die Verhaltensmaßregeln der österreichischen Bundesregierung strikt einzuhalten und vor allem soziale Kontakte tunlichst zu vermeiden.

Der Minimalbetrieb an der Universität wird aufrecht erhalten, Rektorat und Schlüsselreferate bleiben besetzt, das Krisenmanagementteam tagt permanent.

Weitere Informationen:

Erhard Skupa
Tel.: +43 3842 402 7220, 
Mobil: +43 664 80898 7220
Mail: erhard.skupa@unileoben.ac.at
STICHWÖRTER
Universität  | Infektionen  | Steiermark  | Bez. Leoben  | Leoben  | Bildung  | Schule  | Hochschulwesen  | Gesundheit  | Krankheiten  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung