Bildung

Partnermeldung

NR-Wahl: Demokratie als Schwerpunkt in Wiener Schulen

17.06.2019

In den Wiener Schulen wird es im Vorfeld der Nationalratswahl einen eigenen Demokratie-Schwerpunkt geben: So stehen Info-Tafeln "Demokratie - Grundlage unseres Zusammenlebens" zur Verfügung, die im Auftrag der Stadt vom Demokratiezentrum Wien für Wiener Mittelschulen konzipiert wurden. "Der Einsatz ist ab sofort möglich und wird vor allem auch im September interessant sein", freut sich Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky. "Damit lässt sich beispielsweise im Fach politische Bildung ein wichtiger Schwerpunkt setzen!"

Inhaltlich geht es dabei um die Geschichte der Demokratie in Österreich und um ihre Bedeutung für eine pluralistische und offene Gesellschaft. "Ein wichtiges Ziel dieser Ausstellung ist die Stärkung des Demokratiebewusstseins und der Bereitschaft, sich für unsere gesellschaftspolitischen Werte einzusetzen", betont Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky.

Auf den Ausstellungstafeln, die von jeder Wiener Pflichtschule bestellt werden können, sind mittels QR-Code vertiefende Informationen im Internet abrufbar. Eine Begleitbroschüre dient zur Vorbereitung für LehrerInnen. Die Schulen können die Ausstellungstafeln kostenlos bei der MA56 anfordern: oea@ma56.wien.gv.at

Alle Infos: Demokratiezentrum Wien, Tel.: 01/512 37 37, office@demokratiezentrum.org

Online-Begleitmaterialien: www.demokratiezentrum.org/ausstellungen/demokratie.html

Pressebilder zu dieser Aussendung sind in Kürze unter www.wien.gv.at/pressebilder abrufbar.

Rückfragehinweis:
   Michaela Zlamal
   Mediensprecherin StR Jürgen Czernohorszky
   +43 1 4000 81446
   michaela.zlamal@wien.gv.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/174/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Bildung  | Schulen  | Demokratie  | Politik  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung