Bildung

Kooperationsmeldung

Nachrichten leicht verständlich vom 10. Oktober 2019

10.10.2019

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zusätzlich zur Sprachstufe B1 werden die Nachrichten auch in der leichteren Sprachstufe A2 angeboten. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Sprachstufe B1:

Peter Handke bekommt den Literatur-Nobelpreis 2019

Der österreichische Schriftsteller Peter Handke erhält den Literatur-Nobelpreis 2019. Damit bekommt Handke auch ein Preisgeld von rund 830.000 Euro. Österreich bekommt schon zum 2. Mal die Auszeichnung. Vor 15 Jahren bekam schon die Schriftstellerin Elfriede Jelinek den Literatur-Nobelpreis.

Elfriede Jelinek freute sich über den Literatur-Nobelpreis für Peter Handke: "Großartig! Er wäre auf jeden Fall schon vor mir dran gewesen", sagte Jelinek. Peter Handke ist 76 Jahre alt und stammt aus Kärnten. Er ist einer der bekanntesten deutsch-sprachigen Autoren.

Zum 1. Mal gab es heuer 2 Literatur-Nobelpreise, weil der Preis im Jahr 2018 nicht vergeben wurde. Der Literatur-Nobelpreis für das Jahr 2018 geht an die polnische Autorin Olga Tokarczuk.

Erklärung: Nobelpreis

Der Nobelpreis ist eine von den wichtigsten Auszeichnungen auf der Welt. Seit mehr als 100 Jahren werden jedes Jahr 5 Nobelpreise vergeben. Einen Nobelpreis gibt es für Physik, Chemie, Medizin, Literatur und für Bemühungen um den Frieden in der Welt.

Die FPÖ will in Opposition gehen

Bei der Nationalrats-Wahl in Österreich wurde die ÖVP die stärkste Partei. ÖVP-Chef Sebastian Kurz spricht derzeit mit den Chefs der anderen Parteien. Dabei will er herausfinden, welche Partei als Regierungs-Partner zur ÖVP passt.

Die FPÖ will jetzt nicht mehr weiter mit der ÖVP über die Bildung einer gemeinsamen Regierung sprechen. Stattdessen will die FPÖ in Opposition gehen. Das hat FPÖ-Chef Norbert Hofer gesagt. ÖVP-Chef Kurz will nächste Woche am Mittwoch mit den Chefs von anderen Parteien weiter verhandeln.

Erklärung: Opposition

Als Opposition gelten alle Parteien, die im Parlament vertreten sind, aber nicht der Regierung angehören.

Mehrere Verletzte nach Explosion in Oberösterreich

Bei einer Explosion in einer Firma für Abfall-Entsorgung in Oberösterreich sind am Donnerstag 9 Menschen verletzt worden. 3 von ihnen wurden schwer verletzt und wurden mit Hubschrauber in Krankenhäuser geflogen. Die anderen Verletzten wurden noch am Unfallort behandelt.

Durch die Explosion brannte es in 2 Hallen der Firma. Etwa 250 Feuerwehrmänner waren im Einsatz und versuchten den Brand zu löschen. Am späten Vormittag war der Brand unter Kontrolle.

In Österreich gibt es immer weniger Teenager-Mütter

Wann Frauen Kinder bekommen, hat sich in Österreich in den letzten 35 Jahren stark verändert. So gibt es mittlerweile weniger Frauen, die im Teenageralter Mütter werden. Als Teenager gelten Frauen unter 20 Jahren. Dafür gibt es mehr Frauen, die bei ihrer ersten Geburt über 40 sind. Durchschnitt ist eine Frau in Österreich bei ihrem ersten Kind knapp 30 Jahre alt. Das zeigt eine Statistik.

Die Statistik gibt auch noch andere Informationen. Zum Beispiel, dass im Bundesländer-Vergleich in Wien am wenigsten Kinder geboren werden.

Sprachstufe A2:

Österreichischer Autor Peter Handke bekommt den Literatur-Nobelpreis

Peter Handke ist ein sehr bekannter

Autor aus Österreich.

Er hat schon viele Preise bekommen.

Jetzt bekommt er den Literatur-Nobelpreis.

Das ist der wichtigste Preis für Literatur.

Mit dem Nobelpreis bekommt Handke auch

viel Geld, nämlich rund 830.000 Euro.

Peter Handke ist 76 Jahre alt.

Er kommt aus dem Bundesland Kärnten.

Handke ist schon der 2. Österreicher,

der den Literatur-Nobelpreis bekommt.

Vor 15 Jahren bekam schon die Autorin

Elfriede Jelinek den Literatur-Nobelpreis.

Erklärung: Autor

Ein Autor ist jemand, der etwas schreibt,

zum Beispiel Bücher.

Statt Autor kann man auch

Schrift-Steller sagen.

Erklärung: Nobelpreis

Der Nobelpreis ist eine von den

wichtigsten Auszeichnungen auf der Welt.

Jedes Jahr werden 5 Nobelpreise vergeben.

Für Physik, Chemie, Medizin, Literatur und

für den Einsatz um Frieden in der Welt.

Der Nobelpreis wurde von dem

Wissenschafter Alfred Nobel gegründet.

Er erfand den Sprengstoff Dynamit.

Die Partei FPÖ will nicht in die Regierung

Die Partei ÖVP hat bei der

Nationalrats-Wahl in Österreich

die meisten Stimmen bekommen.

Die ÖVP kann aber nicht allein regieren.

Sie braucht eine andere Partei

als Partner für eine Regierung.

Deshalb spricht ÖVP-Chef Sebastian Kurz

mit den Chefs von den anderen Parteien.

FPÖ-Chef Norbert Hofer hat jetzt gesagt,

dass die FPÖ nicht in die Regierung will.

Deshalb will er nicht weiter mit Kurz

über eine gemeinsame Regierung reden.

Die FPÖ wird in die Opposition gehen,

sagte Hofer.

Sebastian Kurz will ab Mittwoch in der

nächsten Woche weiter mit den Chefs

von anderen Parteien reden.

Erklärung: Opposition

Opposition sind alle Parteien,

die im Parlament sind,

aber nicht in der Regierung.

In einer Firma in Oberösterreich gab es eine Explosion

In einer Firma in Oberösterreich hat es

am Donnerstag eine Explosion gegeben.

Dabei wurden 9 Menschen verletzt.

3 von ihnen wurden schwer verletzt.

Sie wurden mit Hubschraubern

in Krankenhäuser geflogen.

Durch die Explosion gab es in der Firma

auch ein großes Feuer.

Rund 250 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Die Frauen in Österreich werden immer später Mütter

Die Frauen in Österreich bekommen ihr

1. Kind immer später.

Viele von ihnen sind dann schon

über 40 Jahre alt.

Es gibt auch immer weniger Teenager,

die Mütter werden.

Als Teenager gilt man, wenn man

jünger als 20 Jahre alt ist.

Im Durchschnitt sind die Österreicherinnen

bei ihrem 1. Kind rund 30 Jahre alt.

Das zeigt eine Statistik.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung