Bildung

Kooperationsmeldung

Nachrichten leicht verständlich vom 19. Dezember 2019

19.12.2019

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zusätzlich zur Sprachstufe B1 werden die Nachrichten auch in der leichteren Sprachstufe A2 angeboten. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Sprachstufe B1:

Die Demokraten in den USA wollen Präsident Trump absetzen

In den USA gibt es nur 2 wichtige politische Parteien, die Republikaner und die Demokraten. Die Republikaner sind die Partei von Präsident Donald Trump, und die Demokraten sind gegen ihn. Die Demokraten wollen Präsident Trump absetzen. Dafür hat das Repräsentantenhaus gestimmt. Das ist der Teil des Kongresses, in dem die Demokraten die Mehrheit haben.

Über die Absetzung von Trump wird aber im Senat verhandelt. In diesem Teil des Kongresses haben aber die Republikaner die Mehrheit. Sie werden ziemlich sicher für Präsident Trump stimmen. Trump kann aber nur abgesetzt werden, wenn beide Teile des Kongresses für die Absetzung stimmen. Es ist also ziemlich sicher, dass Trump nicht abgesetzt wird und weiter Präsident der USA bleibt.

Die Demokraten wollen Trump wegen der Ukraine-Affäre absetzen. Trump soll von der Ukraine verlangt haben, dass gegen eine ukrainische Firma ermittelt wird. Von dieser Firma bekam der Sohn von Joe Biden viel Geld.

Joe Biden ist ein Politiker der Demokraten. Er will bei der Präsidenten-Wahl im nächsten Jahr gegen Trump kandidieren. Die Demokraten werfen Trump deshalb vor, dass er Joe Biden mit der Ukraine-Geschichte schaden wollte.

Erklärung: Kongress

Der Kongress ist das Parlament der USA. Der Kongress besteht aus 2 Teilen, dem Repräsentantenhaus und dem Senat. Im Repräsentantenhaus haben die Demokraten die Mehrheit, im Senat die Republikaner.

Die Politiker im Kongress kontrollieren den Präsident. Wenn der Präsident ein Gesetz einführen will, dann muss der Kongress zustimmen.

334 Menschen bei Razzia gegen Mafia in Italien festgenommen

In Italien gibt es mehrere große Gruppen von Verbrechern. Alle diese Gruppen zusammen nennt man Mafia. Die Mafia ist gut organisiert und macht auf der ganzen Welt kriminelle Geschäfte.

Bei einer Razzia gegen diese Mafia-Gruppen sind in Italien, Deutschland, der Schweiz und Bulgarien jetzt 334 Menschen festgenommen werden. Diese Menschen sollen zum Beispiel Morde, Erpressungen und Geldwäsche durchgeführt haben. Die Polizei fand auch 15 Millionen Euro Bargeld.

Erklärung: Razzia

Wenn die Polizei glaubt, dass in bestimmten Gebäuden Sachen oder Menschen versteckt werden, kann sie eine Razzia machen. Sie kann dann die Gebäude durchsuchen. Möglicherweise findet die Polizei dadurch unerlaubte Dinge wie Drogen oder Waffen. Oder sie findet Personen, die sich vor der Polizei verstecken.

Eine Razzia wird meistens genau geplant, damit niemand entwischen kann. Für eine Razzia muss es aber gute Gründe geben. Sonst darf die Polizei nicht so einfach Gebäude durchsuchen.

Erklärung: Geldwäsche

Bei Geldwäsche geht es um Geld, das nicht legal verdient wurde. Zum Beispiel bei kriminellen Geschäften. Oder um Geld, das man versteckt, damit man keine Steuern zahlen muss.

Damit man dieses Geld normal im Alltag verwenden kann, muss es gewaschen werden. Das heißt aber nicht, dass es in die Waschmaschine kommt. Sondern manche Banken helfen dabei, dass das illegale Geld vor den Behörden versteckt wird. Zum Beispiel, indem man das illegale Geld ins Ausland schickt und erst später wieder zurückholt.

Flug-Linien haften für umgekippten Kaffee im Flugzeug

In Zukunft haben Flug-Gäste bei Verbrühungen durch im Flugzeug umgekippten Kaffee Anspruch auf eine Entschädigung. Das gilt, wenn sie nicht selbst für den Unfall verantwortlich sind. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) so entschieden.

2015 kam es zu einem Unfall in einem Flugzeug, bei dem ein 6-jähriges Mädchen mit heißem Kaffee verbrüht wurde und Verbrennungen erlitt. Wieso genau der Becher umkippte, konnte nicht festgestellt werden. Aber das Mädchen verlangte von der Flug-Line Niki eine Entschädigung.

Die Flug-Linie wehrte sich dagegen. Aber der EuGH entschied, dass die Flug-Linie für den Unfall verantwortlich ist, weil er im Flugzeug passierte.

Erklärung: Europäischer Gerichtshof

Der Gerichtshof der Europäischen Union (EU) wird auch EuGH genannt. Der Europäische Gerichtshof soll dafür sorgen, dass das EU-Recht in allen Mitgliedsländern eingehalten wird. Außerdem kann der Gerichtshof in Streitfällen zwischen den Regierungen von den EU-Ländern entscheiden.

Wiener Tiergarten Schönbrunn beschenkte Nasenbären mit Christbaum

Die Weißrüssel-Nasenbären im Wiener Tiergarten Schönbrunn haben eine Überraschung bekommen. Sie haben einen Christbaum bekommen, der mit Paprika-Ringen und Weintrauben geschmückt wurde.

Der 4 Jahre alte Nasenbär Fernando kam sofort, um die Leckereien vom Christbaum zu naschen. Laut den Tierpflegern naschte Fernando gleich so viel, dass er fast im Stehen einschlief. Die 1-jährige Nasenbärin "Puppe" ging vorsichtiger heran.

Sprachstufe A2:

Die Gegner von US-Präsident Trump wollen ihn jetzt absetzen

In den USA gibt es nur

2 wichtige politische Parteien.

Das sind die Republikaner

und die Demokraten.

Die Republikaner sind die Partei

von Präsident Donald Trump.

Die Demokraten sind gegen ihn.

Jetzt wollen die Demokraten

Trump als Präsident absetzen.

Das werden sie aber

wahrscheinlich nicht schaffen.

Denn um Trump abzusetzen, müssen

beide Teile vom Kongress dafür stimmen.

Die Demokraten haben aber nur

in einem Teil die Mehrheit.

Dieser Teil heißt Repräsentanten-Haus.

Und genau dieser Teil hat jetzt dafür

gestimmt, dass man Trump absetzt.

Im anderen Teil vom Kongress haben

die Republikaner die Mehrheit.

Dieser Teil heißt Senat.

Im Senat wird jetzt über die Absetzung

von Trump verhandelt.

Die Republikaner im Senat werden sicher

gegen die Absetzung von Trump stimmen.

Donald Trump wird deshalb wahrscheinlich

Präsident von den USA bleiben.

Erklärung: Kongress

Der Kongress ist das Parlament der USA.

Der Kongress besteht aus 2 Teilen.

Sie heißen Senat und Repräsentanten-Haus.

Im Repräsentanten-Haus haben

die Demokraten die Mehrheit.

Aber im Senat haben

die Republikaner die Mehrheit.

Die Politiker im Kongress

haben viele Aufgaben.

Sie kontrollieren den Präsident.

Und der Präsident kann nur dann ein

neues Gesetz machen, wenn die Politiker

im Kongress dafür stimmen.

Die Polizei in Italien verhaftete 334 Mitglieder von der Mafia

Im Land Italien gibt es

große Gruppen von Verbrechern.

Sie machen auf der ganzen Welt

verbotene Geschäfte.

Man nennt alle diese Gruppen

zusammen auch Mafia.

Die Polizei von Italien hat jetzt

eine große Razzia gemacht.

Dabei verhaftete die Polizei

viele Mitglieder von der Mafia.

Es waren 334 Mafia-Mitglieder.

Sie sollen zum Beispiel Menschen

ermordet oder erpresst haben.

Erklärung: Razzia

Manchmal verstecken Verbrecher

in Häusern verbotene Dinge

oder gesuchte Personen.

Wenn die Polizei deshalb

die Häuser durchsucht,

nennt man das Razzia.

Dabei will die Polizei zum Beispiel

Drogen oder Waffen finden.

Eine Razzia wird genau geplant,

damit niemand entwischen kann.

Für eine Razzia muss die Polizei

aber gute Gründe haben.

Flug-Linien müssen laut dem EuGH für umgekippten Kaffee zahlen

Im Jahr 2015 ist in einem Flugzeug

von der Flug-Linie Niki ein Becher

mit heißem Kaffee umgefallen.

Dabei wurde ein 6 Jahre altes Mädchen

vom heißen Kaffee verbrüht.

Das Mädchen verlangte dafür

eine Entschädigung von der Flug-Linie.

Die Flug-Linie Niki wollte

aber nichts bezahlen.

Der Europäische Gerichts-Hof (EuGH)

hat jetzt aber entschieden, dass

die Flug-Linie doch dafür zahlen muss.

Denn es ist egal, warum der Unfall

passiert ist und wer schuld ist.

Denn der Unfall passierte im Flugzeug.

Und die Flug-Linie ist für die Menschen

in den Flugzeugen verantwortlich,

sagt der EuGH.

Erklärung: Europäischer Gerichts-Hof

Der Gerichts-Hof der Europäischen Union

wird auch EuGH genannt.

Der EuGH schaut darauf, dass sich

alle EU-Länder an die EU-Gesetze halten.

Das gilt auch für alle Menschen

und Firmen in der EU.

Am Ende entscheidet immer der EuGH,

wer Recht hat.

Die Nasenbären im Tiergarten Schönbrunn bekamen einen Christbaum

Im Tiergarten Schönbrunn in Wien haben

die Nasenbären einen Christbaum bekommen.

Der Christbaum war auch geschmückt.

Aber nicht mit Christbaum-Kugeln, sondern

mit Weintrauben und mit Paprika-Ringen.

Für Nasenbären sind das Naschereien.

Deshalb kam einer von den 2 Nasenbären

und naschte sofort etwas vom Baum.

Der Nasenbär stopfte sich so voll,

dass er fast im Stehen einschlief.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung