Bildung

Kooperationsmeldung

Nachrichten leicht verständlich vom 23. Dezember 2019

23.12.2019

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zusätzlich zur Sprachstufe B1 werden die Nachrichten auch in der leichteren Sprachstufe A2 angeboten. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Sprachstufe B1:

Vor 80 Jahren Rudolph das Rentier zum ersten Mal erschien

Das Rentier Rudolph mit der roten Nase ist vor 80 Jahren zum ersten Mal erschienen, aber nur in einem Malbuch. Der Amerikaner Robert Lewis May dachte sich 1939 die Geschichte aus, um seine Tochter aufzuheitern.

10 Jahre später wurde die Geschichte zu einem Weihnachtslied, das auf der ganzen Welt gesunden wird. Das Lied heißt "Rudolph, The Red-Nosed Reindeer". Das ist Englisch und heißt übersetzt "Rudolph, das rotnasige Rentier".

Rudolph ist ein ganz besonderes Rentier, denn es hat eine rote Nase. Wegen dieser Nase wurde er aber von den anderen Rentieren geärgert. Doch zu Weihnachten wird Rudolph plötzlich zum Retter des Festes. Denn der Weihnachtsmann braucht für seinen Schlitten in einer besonders nebligen Nacht dringend eine Leuchte. Und da kann Rudolph mit seiner roten Nase helfen, denn sie leuchtet wie ein Scheinwerfer.

Betrunkener Autofahrer beschädigte 2 Autos der Polizei

Im Bundesland Salzburg hat ein betrunkener Autofahrer 2 Polizei-Autos beschädigt. Der Betrunkene krachte in der Nacht auf Montag in die Polizei-Autos, die am Straßenrand abgestellt waren. Dabei wurden die Polizei-Autos und der Wagen des Betrunkenen schwer beschädigt.

Die Polizisten waren zu einem Haus gefahren, bei dem die Alarmanlage losgegangen war. Kurz nachdem sie ihre Autos abgestellt hatten, krachte der Betrunkene mit seinem Auto dagegen. Die Polizisten nahmen dem betrunkenen Autofahrer gleich den Führerschein ab.

Vor den Galapagos-Inseln gelangte Treibstoff ins Meer

Die Galapagos-Inseln liegen im Pazifischen Ozean. Sie gehören zu dem Land Ecuador und sind Weltnatur-Erbe. Vor den Galapagos-Inseln hat es am Wochenende einen Schiffsunfall gegeben. Aus dem sinkenden Schiff rann der Treibstoff ins Meer aus. Es wurden sofort Barrieren errichtet, um die Umwelt zu schützen. Die Ausbreitung des Treibstoffs ist schon unter Kontrolle.

Laut Behörden brach ein Kran zusammen, der einen schweren Container auf das Schiff laden wollte. Dabei stürzte der Container auf das Schiff und brachte es zum Sinken.

Erklärung: Weltnatur-Erbe

Ein Weltnatur-Erbe ist ein Stück Natur, das für die Welt auch in Zukunft erhalten bleiben soll. Die UNESCO ist eine Organisation der Vereinten Nationen (UNO). Sie führt eine besondere Liste. Auf dieser Liste stehen die Naturgüter, die Weltnatur-Erbe sind.

China senkt die Zölle auf Schweinefleisch

Die USA und China befinden sich seit fast 2 Jahren in einem Handels-Streit. US-Präsident Donald Trump führte Straf-Zölle auf immer mehr Waren aus China ein. Darauf führte China Zölle auf Waren aus den USA ein und kaufte weniger Lebensmittel in den USA. In letzter Zeit wurden aber keine neuen Zölle eingeführt.

Es sieht so aus, dass der Handels-Streit sich entspannt. China will jetzt sogar die Zölle auf viele Produkte senken. Ab 1. Jänner 2020 werden die Zölle auf Schweinefleisch gesenkt. Ab Sommer sollen auch die Zölle auf technische Produkte gesenkt werden. China kauft Schweinefleisch und technische Produkte aus den USA und aus der EU.

Erklärung: Zoll

Zoll ist eine Art Steuer. Die muss man oft bezahlen, wenn man Waren aus einem Land in ein anderes Land bringt. Der Zoll soll die Hersteller im eigenen Land schützen, wenn Waren in einem anderen Land billiger hergestellt werden. Durch den Zoll werden die Waren aus dem anderen Land teurer.

Sprachstufe A2:

Das Rentier Rudolph mit der roten Nase erschien vor 80 Jahren

Das Rentier Rudolph ist ein

ganz besonderes Rentier.

Denn es hat eine rote Nase.

Außerdem hilft es dem Weihnachts-Mann.

Vor 80 Jahren erschien Rudolph zum 1. Mal.

Aber nur in einem Malbuch.

Später wurde aus der Geschichte

ein Weihnachts-Lied.

Das Lied heißt

"Rudolph, The Red-Nosed Reindeer".

Das ist Englisch und heißt auf Deutsch

"Rudolph, das rotnasige Rentier".

Das Lied kennt man auf der ganzen Welt.

In der Geschichte hat es Rudolph schwer,

denn er wird wegen seiner Nase geärgert.

Doch zu Weihnachten wird er zum Held.

Denn der Weihnachts-Mann braucht

in einer sehr nebligen Nacht

dringend Licht für seinen Schlitten.

Da hilft Rudolph mit seiner roten Nase.

Denn sie leuchtet wie ein Scheinwerfer.

In Salzburg krachte ein betrunkener Auto-Fahrer in 2 Polizei-Autos

In der Nacht auf Montag

hat es im Bundesland Salzburg

einen Auto-Unfall gegeben.

Polizisten fuhren mit 2 Polizei-Autos

zu einem Haus, wo die Alarm-Anlage

losgegangen war.

Die Polizisten parkten ihre Autos

am Straßenrand und stiegen aus.

Kurz darauf krachte ein betrunkener Mann

mit seinem Auto in die 2 Polizei-Autos.

Dabei wurden die Polizei-Autos und das

Auto von dem Betrunkenen stark beschädigt.

Verletzt wurde zum Glück niemand.

Die Polizisten nahmen dem

Betrunkenen gleich den Führerschein weg.

Bei einem Schiffs-Unfall lief vor den Galapagos-Inseln Treibstoff aus

Die Galapagos-Inseln sind

eine Insel-Gruppe.

Sie gehören zu dem Land Ecuador

in Süd-Amerika.

Die Galapagos-Inseln sind Weltnatur-Erbe.

Vor den Galapagos-Inseln hat es nun

einen Schiffs-Unfall gegeben.

Aus dem Schiff lief Treibstoff aus.

Es wurden Absperrungen errichtet,

um die Umwelt zu schützen.

Deshalb kann kein Treibstoff

mehr ins Meer auslaufen.

Beim Beladen von dem Schiff

krachte ein Container von einem Kran

hinunter auf das Schiff.

Das Schiff wurde beschädigt und

begann zu sinken.

Erklärung: Weltnatur-Erbe

Ein Weltnatur-Erbe ist ein Stück Natur,

das auch in Zukunft erhalten bleiben soll.

Die UNESCO ist eine Organisation

der Vereinten Nationen.

Sie führt eine besondere Liste.

Auf dieser Liste stehen die Natur-Güter,

die Weltnatur-Erbe sind.

Erklärung: Container

Container sind sehr große

eckige Behälter aus Metall.

In einem Container werden alle möglichen

Waren transportiert.

Die Container haben alle die

gleiche Form und sind gleich groß.

Deshalb kann man sie gut stapeln.

Ab nächstem Jahr senkt China den Zoll auf Schweinefleisch

Seit fast 2 Jahren gibt es einen großen

Handels-Streit zwischen den USA und China.

US-Präsident Donald Trump beschloss

Straf-Zölle für viele Waren aus China.

Dadurch sind diese Waren in

den USA teurer geworden.

China wehrte sich und kaufte zum Beispiel

weniger Lebensmittel aus den USA.

In letzter Zeit haben die USA und China

aber weniger gestritten.

Jetzt will China sogar die Zölle senken.

Ab 1. Jänner wird zuerst der Zoll

auf Schweine-Fleisch gesenkt.

Im Sommer werden dann die Zölle

auf technische Waren gesenkt.

China kauft viel Schweine-Fleisch

und viele technische Waren

aus den USA und aus der EU.

Erklärung: Zoll

Zoll ist eine Art Steuer.

Zoll muss man oft bezahlen, wenn man

Waren aus einem Land

in ein anderes Land bringt.

Der Zoll soll die Hersteller

im eigenen Land schützen.

Denn der Zoll macht Waren

aus dem anderen Land teurer.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung