Bildung

Kooperationsmeldung

Nachrichten leicht verständlich vom 25. November 2019

25.11.2019

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zusätzlich zur Sprachstufe B1 werden die Nachrichten auch in der leichteren Sprachstufe A2 angeboten. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Sprachstufe B1:

Die ÖVP gewann die Landtags-Wahl in der Steiermark

Am Sonntag ist in der Steiermark ein neuer Landtag gewählt worden. Die ÖVP bekam 36,6 Prozent der Stimmen und gewann die Landtags-Wahl deutlich. Chef der ÖVP in der Steiermark ist Hermann Schützenhöfer. Er war bisher Landes-Hauptmann und wird es wohl bleiben.

Die SPÖ wurde mit knapp 23 Prozent die zweitstärkste Partei, verlor aber viele Stimmen. Chef der SPÖ Steiermark ist Michael Schickhofer. Er gab am Montag seinen Rücktritt bekannt.

Die FPÖ verlor bei der Landtags-Wahl in der Steiermark sehr viele Stimmen und kam auf den 3. Platz. Die Grünen bekamen viele Stimmen dazu und landeten auf dem 4. Platz. Die KPÖ und die NEOS schafften es in den Landtag.

Das Ergebnis ist aber noch nicht endgültig. Es müssen nämlich noch einige Briefwahl-Stimmen ausgezählt werden. An der Reihung der Parteien wird das aber nichts ändern.

Erklärung: Landtag

Der Landtag ist wie ein Parlament für ein Bundesland. Im Landtag sitzen Politiker von verschiedenen Parteien. Sie beschließen dort Gesetze, die nur in dem einzelnen Bundesland gelten.

Milliardär Bloomberg will US-Präsident werden

Im November 2020 wird in den USA wieder der Präsident gewählt. US-Präsident Donald Trump wird ziemlich sicher der Kandidat der Partei der Republikaner. Die Partei der Demokraten muss erst noch einen Kandidaten auswählen. Jetzt hat der Milliardär Michael Bloomberg angekündigt, dass er für die Demokraten kandidieren will.

"Ich bewerbe mich als Präsident, um Donald Trump zu besiegen und Amerika wieder aufzubauen", sagte Bloomberg. Der 77-jährige Bloomberg gilt als einer der reichsten Männer der Welt und war früher Bürgermeister von New York.

Tote bei Unwettern in Frankreich und Italien

In Süd-Frankreich und in Nord-Italien hat es am Wochenende schwere Unwetter und Überschwemmungen gegeben. Dabei sind mindestens 5 Menschen gestorben. In einem Gebiet in Frankreich regnete es so stark, dass Straßen zu Flüssen wurden. Viele Menschen mussten sich in Sicherheit bringen.

In Teilen von Nord-Italien regnete es im November so viel wie sonst in einem ganzen Jahr. In Venedig gab es am Wochenende wieder Hochwasser. Teile der Stadt wurden überschwemmt.

Die Österreicher lehnen Plastik-Verpackungen nicht völlig ab

Die Österreicher sind nicht ganz gegen Verpackungen aus Plastik. Das hat eine Umfrage ergeben. Lebensmittel wie Fleisch, Wurst, Käse, Obst, Gemüse oder Milchprodukte haben 40 Prozent der Befragten am liebsten in Plastik verpackt. Dazu gehört auch Papier, das innen mit Plastik beschichtet ist. Es wird vor allem für Fleisch und Wurst verwendet.

Die Mehrheit der Befragten findet Kunststoff besonders hygienisch. Auch Glas finden viele sehr hygienisch. Deshalb kaufen 18 Prozent der Befragten Lebensmittel am liebsten in Glas-Verpackungen.

Sprachstufe A2:

Die ÖVP hat die Landtags-Wahl in der Steiermark gewonnen

Am Sonntag hat im Bundesland Steiermark

die Landtags-Wahl stattgefunden.

Die Partei ÖVP hat die Wahl gewonnen.

Sie wurde die stärkste Partei.

Die Partei SPÖ kam auf den 2. Platz.

Sie verlor aber viele Stimmen.

Auch die Partei FPÖ verlor viele Stimmen

und kam auf den 3. Platz.

Die Grünen kamen auf den 4. Platz.

Sie bekamen mehr Stimmen

als bei der letzten Landtags-Wahl.

Hermann Schützenhöfer ist der Chef

von der ÖVP in der Steiermark.

Schützenhöfer ist auch der

Landes-Hauptmann von der Steiermark.

Das wird er auch bleiben.

Michael Schickhofer ist der Chef

von der SPÖ in der Steiermark.

Er hört jetzt mit der Politik auf,

weil die SPÖ so viele Stimmen verlor.

Erklärung: Landtag

Der Landtag ist das Parlament

von einem Bundesland.

Im Landtag sitzen Politiker

von verschiedenen Parteien.

Sie beschließen dort Gesetze.

Aber diese Gesetze gelten nur

in dem einzelnen Bundesland.

Ein Milliardär will Donald Trump besiegen

Nächstes Jahr im November gibt es

in den USA eine Wahl.

Da wird der Präsident gewählt.

In den USA gibt es nur

2 große politische Parteien, nämlich

die Demokraten und die Republikaner.

US-Präsident Donald Trump

gehört zur Partei der Republikaner.

Trump will wieder Präsident werden.

Er wird bei der Wahl ziemlich sicher

der Kandidat von den Republikanern.

Bei der Partei der Demokraten weiß man

noch nicht, wer der Kandidat wird.

Die Demokraten müssen

ihren Kandidat erst wählen.

Jetzt hat der Milliardär Michael Bloomberg

gesagt, dass er der Kandidat von den

Demokraten werden will.

Er will bei der Wahl gegen Trump gewinnen

und Präsident von den USA werden.

Blomberg ist 77 Jahre alt.

Er ist einer von den

reichsten Männern auf der Welt.

Früher war er Bürgermeister

von der Stadt New York.

Erklärung: Kandidat

In der Politik ist ein Kandidat jemand

der bei einer Wahl antritt.

Das heißt er will gewählt werden.

Bei Unwettern in Frankreich und Italien starben bisher 5 Menschen

Am Wochenende hat es in Teilen

von Frankreich und Italien starke Unwetter

und Überschwemmungen gegeben.

Dadurch sind bisher 5 Menschen gestorben.

In Frankreich regnete es in einem Gebiet

so viel, dass Straßen zu Flüssen wurden.

Viele Menschen mussten sich vor

den Unwettern in Sicherheit bringen.

In einem Teil von Italien regnete es

im November so viel

wie sonst in einem ganzen Jahr.

In der Stadt Venedig in Italien

gab es wieder Hochwasser.

Teile von Venedig wurden überschwemmt.

Die Österreicher nutzen gerne Plastik für ihre Lebensmittel

Viele Lebensmittel in Österreich

sind in Plastik verpackt.

Dagegen haben viele Österreicher nichts.

Im Gegenteil, 40 Prozent haben am liebsten

Lebensmittel in Plastik-Verpackungen.

Fleisch, Wurst und Milch-Produkte

werden am liebsten in Plastik gekauft.

Das hat eine Umfrage gezeigt.

Die meisten Österreicher finden Plastik

besonders hygienisch.

Das heißt, dass die Lebensmittel darin

gut geschützt sind und lange halten.

Am zweit-liebsten haben die Österreicher

Verpackungen aus Glas.

Auch Glas finden die meisten Menschen

sehr hygienisch.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung