Bildung

Kooperationsmeldung

Nachrichten leicht verständlich vom 30. Jänner 2019

30.01.2019

Dieser Nachrichtenüberblick ist in leicht verständlicher Sprache verfasst. Zusätzlich zur Sprachstufe B1 werden die Nachrichten auch in der leichteren Sprachstufe A2 angeboten. Zielgruppe sind in erster Linie Menschen mit Leseschwächen. Es handelt sich um ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit dem Grazer Unternehmen capito.

Großbritannien will den Vertrag zum Brexit neu verhandeln

Großbritannien und die EU haben sich vor einiger Zeit auf einen Vertrag zum Brexit geeinigt. Nun will die britische Regierungs-Chefin Theresa May diesen Vertrag neu verhandeln. Dabei geht es vor allem um die Grenze zwischen dem EU-Mitglied Irland und dem britischen Nordirland. Für eine Neuverhandlung benötigt sie auch die Zustimmung des britischen Parlaments. Die Zustimmung bekam sie am Dienstagabend. Die EU ist aber gegen eine Neuverhandlung des Vertrags. Großbritannien will die EU am 29. März verlassen. Gibt es bis dahin keine Einigung, droht ein Austritt ohne einen Vertrag mit der EU.

Erklärung: Brexit

Brexit ist ein kurzer Name für den Austritt von Großbritannien aus der EU. "Br" steht für Britannien und "exit" ist das englische Wort für "Austritt".

Briten wollen neuen Vertrag zum Brexit

Großbritannien will die EU

am 29. März verlassen.

Vor einiger Zeit haben sich

die EU und Großbritannien auf

einen Vertrag zum Brexit geeinigt.

Theresa May ist die Regierungs-Chefin

von Großbritannien.

Sie will den Vertrag nun neu verhandeln.

Dafür braucht May die Zustimmung

vom britischen Parlament.

Die Zustimmung bekam sie

am Dienstagabend.

Aber die EU will nicht neu verhandeln.

Erklärung: Brexit

Brexit ist ein erfundenes Wort für den

Austritt von Großbritannien aus der EU.

"Br" steht für Britannien.

"exit" ist ein englische Wort

und heißt auf Deutsch "Austritt".

Österreich soll Herbstferien bekommen

Die Regierung in Österreich hat beschlossen, Herbstferien für Schüler zu schaffen. Die Herbstferien in Österreich sollen zwischen den Feiertagen Nationalfeiertag und Allerheiligen stattfinden. Das 1. Mal finden die Herbstferien 2020 statt. Für die neuen Ferien müssen aber andere Ferientage gestrichen werden. Deshalb wird in Zukunft am Dienstag nach Ostern und am Dienstag nach Pfingsten unterrichtet.

Schüler in Österreich bekommen Herbst-Ferien

In Österreich soll es Herbst-Ferien geben.

Das hat die Regierung beschlossen.

Das heißt, dass die Schüler jedes Jahr

zwischen 26. Oktober und 2. November

nicht in die Schule gehen müssen.

Das heißt aber nicht, dass sie mehr

Ferientage im ganzen Schuljahr haben.

An einigen anderen Tagen haben die Schüler

nämlich nicht mehr schulfrei.

Die 1. Herbst-Ferien soll es

im Jahr 2020 geben.

Die Ferien können jedes Jahr

ein paar Tage länger oder kürzer sein.

In Wien wird eine neue Halle für Musik und Sport gebaut

In Wien wird eine neue Halle für Konzerte und Sport-Veranstaltungen gebaut. Sie wird im Gebiet Neu Marx im Bezirk Landstraße entstehen. Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig sagte, dass der Bau im Jahr 2021 starten soll. Die Halle soll im Jahr 2024 eröffnet werden. Die Halle soll nicht mehr als 250 Millionen Euro kosten. Es sollen bis zu 20.000 Besucher Platz haben. Sobald sie fertig ist, wird die Halle die größte Halle in Österreich sein. Bis dahin ist die Stadthalle in Wien die größte Halle in Österreich.

Neue Halle für Musik und Sport in Wien geplant

In Wien wird eine neue Halle gebaut.

Die Halle soll für Konzerte und für

Sport-Veranstaltungen genutzt werden.

Die Halle soll in Neu Marx im Bezirk

Landstraße gebaut werden.

Die Halle soll ab dem Jahr 2021

gebaut werden und 2024 fertig sein.

Es sollen gleichzeitig 20.000 Personen

in der Halle sein können.

Die Halle ist dann die größte Halle

in Österreich.

Marcel Hirscher gewinnt mit gutem Vorsprung in Schladming

Am Dienstag hat in Schladming in Österreich ein Ski-Rennen im Slalom stattgefunden. Dieses Rennen gewann der Österreicher Marcel Hirscher. Hirscher gewann sogar mit über einer Sekunde vor dem 2. Platz. Den 2. Platz hat der Franzose Alexis Pinturault erreicht. Mit seinem Sieg gewann Marcel Hirscher schon 68 Rennen bei Ski-Weltcups. Nach seinem Sieg war Hirscher zufrieden und sagte, dass die 40.000 Zuschauer auch für ihn feiern sollen.

Erklärung: Ski-Weltcup

Der Ski-Weltcup ist eine Serie von Ski-Rennen. Jedes Jahr werden im Winter viele Rennen in den Disziplinen Abfahrt, Super-G, Riesenslalom und Slalom gefahren. Ski-Fahrer und Ski-Fahrerinnen aus der ganzen Welt machen bei den Rennen mit. Für gute Ergebnisse bekommt man Punkte. Wer am Ende der Ski-Saison die meisten Punkte hat, hat den Weltcup gewonnen.

Erklärung: Slalom

Ein Slalom ist ein Wettkampf im Sport. Bei diesem Wettkampf fährt der Sportler in Kurven um Hindernisse. Beim Slalom im Skisport fahren die Ski-Rennläufer zum Beispiel um Stangen aus Plastik herum. Diese Stangen nennt man Tore. Der Slalom im Skisport wird in 2 Durchgängen gefahren. Das heißt, dass jeder Ski-Rennläufer die Strecke 2 Mal fährt.

Marcel Hirscher hat wieder das Ski-Rennen in Schladming gewonnen

Am Dienstag hat ein großes Ski-Rennen

in Österreich stattgefunden.

Das war das Nacht-Rennen in Schladming.

Das Nacht-Rennen findet immer statt,

wenn es schon dunkel ist.

Die Renn-Strecke wird dafür beleuchtet.

Dieses Jahr gewann Marcel Hirscher.

Der österreichische Ski-Fahrer gewann

damit schon sein 68. Rennen im Weltcup.

Auf Platz 2 fuhr der Franzose

Alexis Pinturault.

Er war aber mehr als eine Sekunde

langsamer als Hirscher.

Hirscher hat sich sehr

über seinen Sieg gefreut.

Erklärung: Ski-Weltcup

Jedes Jahr werden im Winter

viele Ski-Rennen gefahren.

Das nennt man Ski-Weltcup.

Aus der ganzen Welt machen Ski-Fahrer

und Ski-Fahrerinnen bei den Rennen mit.

Für gute Ergebnisse bekommt man Punkte.

Wer am Ende von der Ski-Saison

die meisten Punkte hat,

hat den Weltcup gewonnen.

Erklärung: Slalom

Beim Slalom im Ski-Sport fahren

die Ski-Rennläufer um Stangen herum.

Diese Stangen nennt man Tore.

Der Slalom wird in 2 Durchgängen gefahren.

Das heißt, dass jeder Ski-Rennläufer

die Strecke 2 Mal fährt.

STICHWÖRTER
Wien  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung