Bildung

Videotelefonie- und Chat-Programme zur Weiterführung des Unterrichts © APA (dpa)
Videotelefonie- und Chat-Programme zur Weiterführung des Unterrichts © APA (dpa)

APA

Niederösterreich bietet in Coronakrise Musikunterricht online an

02.04.2020

Für den Musikunterricht hat das Land Niederösterreich einen Onlinedienst mit Informationen und Services eingerichtet. Die rund 2.300 Lehrenden können so laut Aussendung trotz der Maßnahmen gegen das Coronavirus die künstlerische Bildung aufrechterhalten.

"Ich bin stolz darauf, dass der Unterricht in Krisenzeiten nicht entfällt, sondern jetzt digital begleitet wird", kommentierte Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) das Projekt. Zusätzlich zu der von "Musik & Kunst Schulen Management Niederösterreich" erstellten Webseite würden Videotelefonie- und Chat-Programme zur Weiterführung des Unterrichts verwendet. Dies betreffe 127 Musikschulen mit durchschnittlich je 468 Schülern.

Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung