Bildung

Skepsis gegenüber einer reinen Verlängerung des Semesters © APA (dpa)
Skepsis gegenüber einer reinen Verlängerung des Semesters © APA (dpa)

APA

Unis - ÖH hätte sich direkte gesetzliche Lösung gewünscht

02.04.2020

Nicht ganz zufrieden ist die Österreichische HochschülerInnenschaft (ÖH) mit den geplanten Verordnungsermächtigungen für Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP). "Wir hätten uns eine direkte gesetzliche Lösung für ein neutrales Semester gewünscht", so Vorsitzende Adrijana Novakovic (Grüne und Alternative Studierende) zur APA.

Der Nationalrat soll Faßmann am 3. April weitreichende Verordnungsermächtigungen einräumen. So soll er etwa Inskriptionsfristen oder die Einteilung des Studienjahrs ändern oder eine Art "neutrales Semester" anordnen können, durch das Beihilfenbezieher keine Ansprüche verlieren.

"Wir brauchen schnelle Lösungen"

Das findet die ÖH zwar "inhaltlich ganz gut": Sie verstehe aber nicht, warum der Nationalrat nicht gleich das neutrale Semester beschließe, so Novakovic: "Wir brauchen schnelle Lösungen." Das geplante Gesetz sehe lediglich Kann-Bestimmungen für den Minister vor. "Wenn das so bleibt, muss er eng mit uns zusammenarbeiten."

Neben Studien- und Familienbeihilfe brauche es etwa Lösungen für Studiengebühren, auslaufende Studiengänge, Aufenthaltstitel für Drittstaatsangehörige sowie Prüfungsantritte. Darüber hinaus regte Novakovic auch eine analoge Lösung zum Härtefallfonds im Schulbereich an. "Viele brauchen auch eine finanzielle Absicherung. Sie müssen schauen, wie sie Heime bezahlen."

Einer reinen Verlängerung des Semesters steht Novakovic skeptisch gegenüber: "Man kann ja nicht in zwei Monaten nachholen, was man vielleicht von März bis Juni versäumt hat." Wenn es in den Ferien Möglichkeiten zu Prüfungen bzw. Lehrveranstaltungen gebe, sei das natürlich gut. "Wenn man die dann etwa wegen eines Jobs oder Praktikums nicht besuchen kann, darf man aber nicht sagen: Ihr habt jetzt was verloren." In dieser Hinsicht sollten absolvierte Prüfungen als eine Art Bonus gelten.

Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung