Bildung

Partnermeldung

Universität für angewandte Kunst Wien: Neues Rektorat nimmt Tätigkeit auf

01.10.2019

Das neu besetzte und umstrukturierte Rektorat der Universität für angewandte Kunst Wien nimmt zu Beginn des neuen Studienjahres 2019/20 seine Tätigkeit auf. Neben Rektor Gerald Bast, Vizerektorin Barbara Putz-Plecko und Vizerektorin Maria Zettler starten Eva Maria Stadler und Bernhard Kernegger als neue Vizerektorin bzw. neuer Vizerektor ins Wintersemester. Die neue Geschäftseinteilung des Rektorats wurde vom Universitätsrat und von Senat der Angewandten im Mai 2019 beschlossen.

Die VizerektorInnen und ihre Arbeitsbereiche:

Vizerektorin Barbara Putz-Plecko wird sich neben ihrer Lehrtätigkeit vorrangig um die Aktivitäten im Bereich der künstlerischen und wissenschaftlichen Forschung, den Kooperationen mit ausländischen Universitäten und außeruniversitären PartnerInnen, den Doktoratsstudien und der Kommunikation mit dem Bundesministerium betreffend Kunstuniversitäten und Schulen widmen. Ein besonderes Augenmerk wird künftig verstärkt auf Maßnahmen im Bereich Diversität liegen. Als Vizerektorin für Forschung und Diversität bleibt sie Vorständin des Instituts für Kunstwissenschaften, -pädagogik und -vermittlung.

Maria Zettler bleibt Vizerektorin für Infrastruktur und behält die Agenden der Raumentwicklungsplanung, sämtliche Miet- und Bauangelegenheiten, den gesamten Bereich der Infrastruktur und des Facility Managements.

Vizerektor Bernhard Kernegger übernimmt das Arbeitsfeld der universitären Entwicklungsprozesse, Qualitätssicherung in Forschung und Lehre, der Erarbeitung von Curricula, des gesamten Bereichs der universitären Lehre, der Studienzulassungen und Auslandsstipendien und des Bereichs der Studienangelegenheiten. Den Bereich Studienangelegenheiten und Qualitätsentwicklung leitete er bisher. Künftig wirkt er als Vizerektor für Lehre und Entwicklung.

Vizerektorin Eva Maria Stadler befasst sich mit der Planung und Koordination von zentralen Ausstellungen und Wissenstransfer-Aktivitäten zwischen Universität und Gesellschaft, einem Weiterbildungsangebot mit Fokus auf den radikalen gesellschaftlichen Wandel und mit der Gestaltung des Verhältnisses der Universität zu ihren Absolventinnen und Albsolventen. Als Vizerektorin für Ausstellungen und Wissenstransfer wird Stadler weiterhin das Institut für Kunst und Gesellschaft leiten und ihrer Lehrtätigkeit nachgehen.

"Das Leitmotiv unserer Universität ist und bleibt "Wir wenden Zukunft an". Das ist auch notwendig auf unserem Weg eine University for Future zu werden. Mit dem neuen Team im Rektorat wird uns das gelingen und ich hoffe, dass wir unseren Zukunftsplänen gerecht werden", schließt Bast.

Rückfragehinweis:
   Universität für angewandte Kunst Wien
   Andrea Danmayr
   Presse und Medienkommunikation
   01 71133 2004
   presse@uni-ak.ac.at
   www.dieangewandte.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/947/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Bildung  | Wissenschaft  | Universitäten  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung