Bildung

Der Andrang ist groß, heißt es aus der Bildungsdirektion Vorarlberg © APA (dpa)
Der Andrang ist groß, heißt es aus der Bildungsdirektion Vorarlberg © APA (dpa)

APA

Wenn Schüler Schüler unterrichten

18.10.2019

Wer sich nach Ende der Schulzeit für ein Lehramtsstudium entscheidet, tut das oft, ohne sich darüber im Klaren zu sein, wie der spätere Beruf tatsächlich aussieht. Mit der Initiative 'Students Teach Students' möchte die Bildungsdirektion Vorarlberg Schülern die Möglichkeit geben, probeweise in die Rolle von Pädagogen zu schlüpfen und erste Erfahrungen mit dem Lehrberuf zu machen.

Interessierte Schüler bekommen zunächst in Workshops an der Pädagogischen Hochschule (PH) Vorarlberg grundlegende Fähigkeiten für den Umgang mit Kindern und Jugendlichen vermittelt und erwerben erste Kenntnisse zur Planung und Durchführung von Unterricht. Bei Besuchen an der Partnerschule (je nach Wahl des Schülers eine Volks- oder Mittelschule) im Ausmaß von zwei bis drei Tagen können sie anschließend die erlernte Theorie in die Praxis umsetzen und aus erster Hand Erfahrungen zum Lehrberuf sammeln. Außerdem kann das gewählte Thema im Rahmen von zwei bis fünf Einheiten auch an der eigenen Schule unterrichtet werden.

'Students Teach Students' ist im September als Pilotversuch an fünf Schulen gestartet. Die Initiative soll mit dem Schuljahr 2020/2021 in Vorarlberg an allen interessierten Schulen implementiert werden, erklärt Maria Strolz, Zuständige der örtlichen Bildungsdirektion. Damit möglichst wenig eigener Unterricht versäumt wird, werden die Module an der PH Vorarlberg an Nachmittagen abgehalten. Schüler können ihre Teilnahme außerdem im Rahmen ihrer Vorwissenschaftlichen Arbeit (VWA) oder Diplomarbeit verwerten.

Die Zielgruppe sind interessierte Schüler der siebenten Klasse AHS sowie der vierten Klasse BHS. Das Interesse seitens der Schüler sei groß, betont Strolz, 25 Schüler werden in diesem Schuljahr auf jeden Fall an dem Programm teilnehmen.

STICHWÖRTER
Schule  | Lehrende  | Vorarlberg  | Bez. Bregenz  | Bregenz  | Bildung  | Lehren und Lernen  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung