Bildung

Vierwöchiges Verkaufsfenster gestartet © Universität Wien
Vierwöchiges Verkaufsfenster gestartet © Universität Wien

Partnermeldung

Winterverkaufsfenster für u:book-Aktion startet

28.09.2020

Ab heute Montag, 28. September bis 25. Oktober haben Angehörige österreichischer Bildungseinrichtungen wieder die Möglichkeit, aktuelle Laptops für Forschung, Lehre und Studium günstig zu erwerben. Das Produktportfolio umfasst Geräte von HP, Lenovo, Microsoft, Dell, Acer und Apple.

Lenovos ThinkPad X1 Yoga punktet mit seiner vielseitigen Nutzung: Im Handumdrehen wird aus dem robusten, hochperformanten Laptop der neuesten Generation ein praktisches Tablet, das mit einem integrierten Stift geliefert wird. Mit 16 GB Arbeitsspeicher und einer 512 GB SSD-Festplatte hat das Gerät ausreichend Power, um mehrere aufwändige Anwendungen gleichzeitig laufen zu lassen.

Wer ein starkes Notebook mit ausgezeichneter Ausstattung benötigt, das noch dazu mit geringem Gewicht überzeugt, hat mit dem HP ZBook Firefly 15 G7 alles bei der Hand. Die mobile Workstation lässt mehrere Anwendungen gleichzeitig und flüssig laufen und trumpft mit einer Grafikkarte auf, die auch für anspruchsvolle Arbeiten geeignet ist.

Trotz seiner kleinen Größe und des geringen Gewichts muss sich das Microsoft Surface Go 2 nicht verstecken: Die lange Akkulaufzeit macht es möglich, den ganzen Tag lang an Texten zu schreiben, im Internet zu surfen und vom glasklaren Sound des integrierten Dolby-Audio-Systems zu profitieren. Das Gerät kann sowohl als Tablet als auch in Verbindung mit einem Type Cover als Laptop genutzt werden.

Apple bietet in diesem Verkaufsfenster -15% auf alle MacBooks und -10% auf iPads. Besonders das MacBook Air sticht durch sein dünnes, leichtes Design hervor, welches es zu einem perfekten Begleiter für mobiles Lernen und das Arbeiten unterwegs macht. Das neue Modell ist mit doppelt so viel Leistung und Speicher ausgestattet und verfügt über ein brillantes Retina-Display mit der augenschonenden True-Tone-Technologie.

Das Acer Spin 3 Convertible-Notebook mit Touchscreen bietet lange Akkulaufzeiten und überzeugt durch einen extrem dünnen Rahmen, der viel Platz für den Bildschirm lässt. Ein besonderes Goodie ist der integrierte Active-Stylus-Stift, der das Notebook in ein Grafiktablet verwandeln kann und sich perfekt für authentische Notizen und Zeichnungen eignet. Mit seinen 1,5 kg Gewicht ist es ideal für einen langen Tag unterwegs geeignet.

Dell ist in diesem Verkaufsfenster mit seinem Dell Latitude 7210 dabei, einem kleinen Notebook mit abnehmbarer Tastatur. Das Gerät vereint die perfekte Kombination aus Portabilität und Funktionalität und kann durch sein leichtes Gewicht problemlos vom Hörsaal in die Bibliothek und hinaus in den Park mitgenommen werden.

Alle Modelle, Spezifikationen und Preise sind während des Verkaufsfensters im Shop von u:book zu finden: https://ubook.at/shop/

u:book ist ein Service der Universität Wien für alle österreichischen Bildungseinrichtungen und deren Angehörige. Das Service bietet zweimal jährlich die Möglichkeit, im Zeitraum von 4-wöchigen Verkaufsfenstern qualitativ hochwertige Laptops, Convertibles und Tablets zu besonders günstigen Preisen zu erwerben. Die bei u:book angebotenen Geräte genügen den hohen Ansprüchen von Forschung, Lehre und Studium. Qualität und Investitionsschutz unter Berücksichtigung eines angemessenen Preises stehen dabei im Vordergrund.

Diese guten Gründe sprechen für u:book:

• Wir sind Bildung: Service von Bildungseinrichtungen exklusiv für Bildungseinrichtungen

• Qualität: Produkte mit tollem Preis-Leistungs-Verhältnis

• Support: Unterstützung durch u:book-Team, Hersteller und Vertriebspartner

Die Modelle werden von Verkaufsfenster zu Verkaufsfenster neu konfiguriert und unterliegen dabei strengen Kontrollen.

Weitere Informationen: https://ubook.at/

Text- und Fotoansicht im Medienportal
Zum Foto-Download

Rückfragehinweis

Dipl.-Ing. (FH) Markus Ankner
Zentraler Informatikdienst
Universität Wien
1010 Wien, Universitätsstraße 7
T +43-1-4277-140 77
markus.ankner@univie.ac.at
STICHWÖRTER
Hochschulwesen  | Wien  | IT  | Computer  | Bildung  | Schule  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung