Bildung

. © Universität Salzburg
. © Universität Salzburg

Partnermeldung

ditact 2020 in Coronazeiten und Kursanmeldung JETZT

25.05.2020

Auf Grund der aktuellen Pandemie-Situation finden die ditact_womens IT summer studies der Universität Salzburg eine Woche später als geplant statt und zwar von 01.09.-12.09.2020.. Die meisten Kurse werden online abgehalten. Die Kurse, wo dies nicht möglich ist (Robotics, Hardwarelabor, Interaktive Medienkunst, IT-Forscherinnenwerkstatt für Mädchen von 8-12 Jahre usw.), finden vor Ort am Unipark Salzburg und an der Universität Mozarteum statt. Kurse vor Ort werden in geeignet großen Räumen abgehalten, mit einer TeilnehmerInnenbegrenzung von maximal 10 Personen. Weiters werden maximal zwei Kurse gleichzeitig vor Ort durchgeführt.

Ein bunter Mix aus über 50 Lehrveranstaltungen rund um die Digitalisierung und IT erwartet interessierte Frauen, welche sich aus den verschiedensten Themenbereichen ihr persönliches Kursprogramm zusammenstellen können. Machine Learning, Web, HCI, Big Data, Internet of Things, Robotics, Security, Blockchain, internationale Zertifizierungen, das Modul "Smarte Schule", kostenfreie Lunch Lectures, Online Yoga am Morgen und vieles mehr stehen dabei auf dem Programm.

Kurskosten: € 25 - € 65 je nach Kurslänge

Jetzt anmelden unter https://ditact.ac.at - Wir freuen uns auf Sie und Dich!

online opening 01.09: "Blockchain & Bitcoin"

"Die Blockchain ist mit Sicherheit eine Technologie, die unsere Zukunft nachhaltig verändern wird", ist sich A.o. Univ.-Prof. Dr. DI. Eva Maria Kuehn von der TU-Wien, Faculty of Informatics Compilers and Languages Group, Institute of Information Systems Engineering, sicher. Als Blockchain Expertin wird sie in ihrer Keynote am 01.09., Beginn 12:30, über dieses höchstspannende und zukunftsträchtige Thema referieren. Die Eröffnung findet online statt und wird live übertragen und auf-gezeichnet.

Mehr Informationen unter https://ditact.ac.at/course/2073-kurs-ditact-online-er-ffnung-blockchain-und-bitcoin-

kostenfrei & online "lunch lectures"

Die ditact Lunch Lectures werden allesamt online durchgeführt, mit zusätzlichem Streamingangebot sowie als Aufzeichnung zum Nachhören und -sehen.

VORTRAGSREIHE:

- Coding (as) Art

- Responsible Artificial Intelligence

- CAC-Computer Assisted Composition

- Wie wir Frauen Digitalisierung vorantreiben

- User Experience Designer-Job mit Zukunft

- Cyberethik

- Prävention von sexueller Belästigung

jeweils von 13:00-13:45

Mehr Informationen unter https://ditact.ac.at/event/ditact-2020/course#!/lunchlectures

Die ditact ist ein Projekt der Salzburger Hochschulkonferenz

Die ditact ist seit 2020 ein Projekt der Salzburger Hochschulkonferenz. Universität Salzburg, Fachhochschule Salzburg, Pädagogische Hochschule, Universität Mozarteum, Paracelsus Medizinische Privatuniversität, sowie seit kurzem auch die Privatuniversität Seeburg - die gesamte tertiäre Bildungslandschaft Salzburgs steht vereint hinter der ditact und kooperiert rund um die Themen der Digitalisierung & IT und der Förderung von Frauen in diesen Disziplinen, die großartige und interessante Möglichkeiten bieten.

Mehr Informationen unter https://ditact.ac.at/news/6250

Kontakt:

Universität Salzburg, c/o Center ICTS, 
Mag. Alexandra Kreuzeder - Projektleitung, 
Tel: 0676-5923878, 
mail: Alexandra.Kreuzeder@sbg.ac.at
HR Mag. Gabriele Pfeifer
Leitung Kommunikation und Fundraising
Universität Salzburg
Kapitelgasse 4-6, 5020 Salzburg
Tel: 0043/(0)662-8044-2024
mobil: 0664-8482340
gabriele.pfeifer@sbg.ac.at
http://www.uni-salzburg.at/presseinfos
STICHWÖRTER
Hochschulwesen  | Salzburg  | Bez. Salzburg  | Bildung  | Schule  |
Weitere Meldungen aus Bildung
APA
Partnermeldung