Kultur & Gesellschaft

Partnermeldung

BE OPEN Festival: Vielfältiges Partnerprogramm

24.08.2018

Mehrere Partner bereichern das Festivalprogramm mit Veranstaltungen und hochkarätigen Gästen: Die uniko präsentiert den Universitätsdiskurs Austria, der ORF lädt Sie zu einem DialogForum, die ÖAWI veranstaltet ein Symposium und das Forschungszentrum CERN gastiert mit einer Podiumsdiskussion. Der Eintritt ist frei.

Kommen Sie zum Maria-Theresien-Platz und reden Sie mit. Das Forschungszentrum CERN geht mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Industrie und Politik am 8. September der Frage nach "Forschung? Was geht mich das an?". Das Institut für Soziale Ökologie der BOKU Wien erörtert am 10. September in einem Symposium Zukunftsfragen der interdisziplinären Forschung. Die Österreichische Agentur für Wissenschaftliche Integrität lädt am selben Tag zum Symposium "Promoting a Culture of Integrity". Abends diskutieren die Gäste des ORF-DialogForums das Verhältnis Wissenschaft, Medien und Öffentlichkeit. Am 11. September gastiert die uniko unter dem Titel "Inklusive Wissenschaft: Zum Für und Wider von Open Science und Citizen Science" mit dem "Universitätsdiskurs Austria" beim Festival.

Wir laden Sie ein, einen Blick auf die Partnerveranstaltungen zu werfen.

Eine Auswahl daraus finden Sie hier:

Forschung? Was geht mich das an?

08.09.2018 19:30 Uhr-20:30 Uhr

Eine Veranstaltung des CERN in Kooperation mit dem NHM

Mit Georg Bednorz, Sabine Herlitschka, Rolf Heuer, Christian Köberl, Reinhold Mitterlehner, Alice Moros, Gregor Weihs und Birgit Denk (Moderation)

Symposium "Soziale Ökologie: Forschen für eine nachhaltige Zukunft"

10.09.2018 09:30 Uhr-12:30 Uhr

Eine Veranstaltung des Instituts für Soziale Ökologie der Universität für Bodenkultur Wien

Mit Marina Fischer-Kowalski, Edgar Hertwich, Klement Tockner, Helga Weisz und Uwe Schneidewind

Symposium "Promoting a Culture of Integrity"

10.09.2018 09:30 Uhr-17:00 Uhr

Eine Veranstaltung der Österreichischen Agentur für wissenschaftliche Integrität (ÖAWI)

Mit Martina Baravalle, Lex Bouter, Ulrike Felt, Nicole Föger, Sven Hendrix, Sabine Kleinert, Christoph Kratky, Stephan Rixen und Karl-Gerhard Straßl

Wissenschaft auf dem Weg aus dem Elfenbeinturm

10.09.2018 19:30 Uhr-21:30 Uhr

Eine ORF-DialogForum-Spezialausgabe

In Kooperation mit dem Uni.PR-Netzwerk

Mit Elisabeth Hoffmann, Tom Matzek, Katja Mayer, Klement Tockner, Ranga Yogeshwar und Klaus Unterberger (Moderation)

Inklusive Wissenschaft: zum Für und Wider von Open Science und Citizen Science

11.09.2018 15:00 Uhr-18:30 Uhr

Eine Veranstaltung der Österreichischen Universitätenkonferenz

Mit Eva Blimlinger, Sabine Brunswicker, Ron Dekker, Heinz Faßmann, Benedikt Fecher, Eunike Grahofer und Ina Zwerger (Moderation)

BE OPEN - Science & Society Festival

8. bis 12. September 2018 | Maria-Theresien-Platz, 1010 Wien | Eintritt frei!

www.fwf.ac.at/beopen | Festival-Programm (pdf, 3.1MB)

Das "BE OPEN - Science & Society Festival" ist eine Veranstaltung des Wissenschaftsfonds im Rahmen der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft und unter dem Ehrenschutz von Bundespräsident Alexander Van der Bellen.

Folgen Sie dem BE OPEN Festival auch via Facebook und Twitter.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Quelle: FWF-Newsletter

STICHWÖRTER
Wien  | Forschung  | Wissenschaft  | Veranstaltung  |
Weitere Meldungen Kultur & Gesellschaft
APA
Partnermeldung