Kultur & Gesellschaft

Partnermeldung

Corona-Schwerpunkt in uni:view: Wie das Coronavirus unser Leben verändert

06.04.2020

Von den Auswirkungen der Corona-Maßnahmen auf Umwelt und Artenvielfalt bis hin zur "Renaissance der Solidarität" unter COVID-19: Expert*innen der Universität Wien sprechen über die Konsequenzen des Coronavirus in den unterschiedlichsten Bereichen.

COVID-19 verschafft der Biodiversität eine Atempause, so der Biologe Stefan Dullinger. Im Interview erklärt er, welche Weichen für die Zukunft jetzt gestellt werden sollten und warum der Dialog mit der Wissenschaft gerade so positiv ist.

Erleben wir eine Renaissance der Solidarität? Solidaritätsbekundungen oder Aufrufe zum solidarischen #stayhome: Wie die Renaissance der Solidarität unter COVID-19 zu deuten ist und in der Praxis umgesetzt wird, besprechen die Politikwissenschafterinnen Katharina T. Paul und Katharina Kieslich.

Einige der Corona-Maßnahmen, wie etwa der ausgesetzte Flugverkehr oder die heruntergefahrene Produktion, haben unmittelbare Auswirkungen auf die Umwelt. Umweltgeowissenschafter Thilo Hofmann plädiert im Interview dafür, den Moment als Chance zu nutzen, die Umwelt besser verstehen zu lernen.

Durch die aktuellen Maßnahmen zur Bekämpfung von COVID-19 ist alles anders und Familien organisieren ihren gesamten Arbeits- und Schulalltag von zuhause aus. Das Kinderbüro der Universität Wien reagiert auf diese Situation mit Projekten wie Kinderuni@home und digikidscampus@home für die Zeit zuhause.

Wie wird die Corona-Krise in der Bevölkerung wahrgenommen? Welche Auswirkungen hat sie auf die Gesellschaft und wie sind die Reaktionen auf die politischen Maßnahmen? Das untersuchen Wissenschafter*innen rund um Bernhard Kittel, Sylvia Kritzinger, Hajo Boomgaarden und Barbara Prainsack und berichten dazu regelmäßig im Blog.

Lesen Sie mehr in uni:view, dem Medienportal der Universität Wien.

Meldungsversand
Mag. Alexandra Frey
Pressebüro und stv. Pressesprecherin
Universität Wien
1010 - Wien, Universitätsring 1
M +43-664-60277-175 33
alexandra.frey@univie.ac.at
STICHWÖRTER
Universität  | Medizin  | Viruserkrankung  | Wien  | Bildung  | Schule  | Hochschulwesen  | Wissenschaft  | Forschung  | Gesundheit  | Krankheiten  | Infektionen  |
Weitere Meldungen Kultur & Gesellschaft
APA
Partnermeldung