Kultur & Gesellschaft

Partnermeldung

Die mdw - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien trauert um ihren Alumnus und ehemaligen Lehrenden Iván Eröd

25.06.2019

Iván Eröd, der am 24.06.2019 im 84. Lebensjahr verstarb, wurde 1936 in Budapest geboren. Er begann sein Studium an der mdw 1957. 1961 absolvierte er mit Auszeichnung und kehrte 1988 als Lehrender wieder an die Universität zurück: Zuerst als Gastprofessor, ab 1989 als ordentlicher Professor und ab 1995 bis 2002 als Leiter des Instituts für Komposition, Musiktheorie und Dirigentenausbildung.

Rektorin Ulrike Sych: "Wir trauern um einen hochgeschätzten Kollegen, der den Kompositionsunterricht an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien nachhaltig prägte. Iván Eröd war ein herausragender Komponist und Künstler und wir werden ihn stets in ehrender Erinnerung behalten."

Rückfragehinweis:
   Dr. Doris Piller
   mdw Presse/Büro der Rektorin
   Tel.: +43 1 71155-7430
   E-Mail: piller@mdw.ac.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/13292/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Universität  | Musik  | Kunst  | Leute  | Tod  |
Weitere Meldungen Kultur & Gesellschaft
APA
Partnermeldung