Kultur & Gesellschaft

Partnermeldung

Francis Fukuyama am 7. März zu "Identity Politics" bei der ERSTE Stiftung in Wien

04.03.2019

Diese Meldung ist Teil einer Medienkooperation mit der ERSTE Stiftung

Diskussion u.a. mit Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen - Live Stream ab 19.30 Uhr CET (bis ca. 21.45 Uhr)

Anlässlich 200 Jahre Sparkassen in Österreich veranstaltet die ERSTE Stiftung als Hauptaktionärin der Erste Group im Jahr 2019 eine Reihe mit vier hochkarätigen Diskussionen. Der weltweit bekannte Politikwissenschafter und Bestsellerautor Francis Fukuyama kommt am 7. März zum ersten dieser "Tipping Point Talks" nach Wien. Sein aktuelles Buch: "Identity: The Demand for Dignity and the Politics of Resentment" ist vor kurzem auch in deutscher Sprache unter dem Titel "Identität: Wie der Verlust der Würde unsere Demokratie gefährdet" erschienen.

Vor 30 Jahren eröffneten sich in Folge des Falls des Eisernen Vorhangs neue Möglichkeiten für Europa, für seine Menschen, seine Gesellschaften und seine Ökonomien. Francis Fukuyama hatte damals in seinem Buch "The End of History and the Last Man" prognostiziert, dass sich nunmehr die liberale Demokratie dauerhaft durchsetzen würde. Heute stellt sich die Situation in vielen Ländern etwas anders dar. Die ERSTE Stiftung wird am 7. März mit ihm die aktuelle Situation in einem breiten Rahmen mit Experten und Praktikern aus unterschiedlichen Bereichen Europas beleuchten.

Hochkarätige Diskussion im Live Stream mitverfolgen

Nach Fukuyamas Vortrag zu "Identity Politics - The Demand for Dignity and the Nation State's Future" diskutieren namhafte Persönlichkeiten mit ihm. Auf der Bühne sprechen Österreichs Bundespräsident Alexander Van der Bellen, die EU Diplomatin Julia De Clerck-Sachsse, der Politikwissenschafter Ivan Krastev, sowie die Philosophin Karolina Wigura. Die Moderation übernimmt Almut Möller, Leiterin des Berliner Büros des European Council on Foreign Relations.

Es eröffnen ERSTE Stiftung Vorstand Boris Marte und Erste Group CEO Andreas Treichl.

Die Veranstaltung ist online als Live-Stream via https://erstestiftung.streaming.at/20190307 verfügbar.

Über die ERSTE Stiftung:

Als Hauptaktionärin der Erste Group sichert die ERSTE Stiftung die unabhängige Zukunft eines der größten Finanzdienstleister in Zentral-, Ost- und Südosteuropa. Als private österreichische Sparkassenstiftung engagiert sich die Stiftung für das Gemeinwohl und investiert Teile ihrer Dividende in die Region, in der die Erste Group tätig ist. Unsere Ziele sind die Stärkung der Zivilgesellschaft, die Förderung von sozial benachteiligten Gruppen und die Förderung der zeitgenössischen Kultur in Europa.

www.erstestiftung.org

Die Veranstaltungsreihe "Tipping Point Talks" wird von Verena Ringler kuratiert.

Rückfragehinweis:
Tipping Point Talks Kommunikation
Thomas Goiser
+43 664 2410268
thomas@goiser.at
ERSTE Stiftung Kommunikation
Maribel Königer
+43 664 8385341
press@erstestiftung.org

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Politik  | Wien  | Veranstaltung  | Koop  |
Weitere Meldungen Kultur & Gesellschaft
APA
Partnermeldung