Kultur & Gesellschaft

Partnermeldung

Herta und Kurt Blaukopf-Award erstmals verliehen

18.12.2019

Ulrike Sych, Rektorin der mdw – Universität für Musik und darstellende Kunst Wien hat erstmals den "Herta und Kurt Blaukopf-Award für herausragende Dissertationen an der mdw" verliehen.

Die drei Preisträger_innen des Blaukopf-Awards 2019 sind Marko Kölbl (PhD in Ethnomusikologie), Katharina Pecher-Havers (PhD in Musikwissenschaft) und Anke Simone Schad (PhD in Kulturbetriebslehre). Darüber hinaus wurde ein 4. Preis für besondere gesellschaftspolitische Relevanz der Dissertation an Nejla Melike Atalay (PhD in Musikwissenschaft) vergeben. Der Herta und Kurt Blaukopf-Award wurde von der Stabstelle Forschungsförderung initiiert und dient der Sichtbarmachung besonderer Leistungen im Rahmen des wissenschaftlichen Doktoratsstudiums an der mdw und der Förderung von Early-stage-Researchern für ihre weitere akademische Laufbahn. Die Vergabe erfolgte durch eine transdisziplinäre interne Jury auf Basis externer Gutachten unter dem Vorsitz der Studiendekanin für wissenschaftliche Studien, Cornelia Szabó-Knotik.

Der Preis würdigt zugleich die beiden Musikwissenschaftler Herta und Kurt Blaukopf, die mit ihrer Arbeit etwa über Gustav Mahler und im Bereich der Orchesterforschung eine engagierte Musikwissenschaft vorangetrieben haben und auch nicht davor zurückgescheut sind, eine machtkritische Forscherperspektive einzunehmen. Kurt Blaukopf war der mdw über Jahrzehnte verbunden und gründete 1965 das Institut für Musiksoziologie an der mdw.

Die nächste Ausschreibung für den Blaukopf-Award erfolgt im Frühjahr 2021.

Weitere Details unter:

https://www.mdw.ac.at/forschungsförderung/blaukopf-award/

Rückfragehinweis:
   Doris Piller
   mdw Presse
   Tel.: +43 1 71155-7430
   E-Mail: piller@mdw.ac.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/13292/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Universitäten  | Forschung  | Musik  | Hochschulwesen  | Auszeichnung  |
Weitere Meldungen Kultur & Gesellschaft
APA
Partnermeldung