Kultur & Gesellschaft

Christus-Gemälde von Jan Sanders van Hemessen © APA (APOVNIK KUNSTHANDEL)
Christus-Gemälde von Jan Sanders van Hemessen © APA (APOVNIK KUNSTHANDEL)

APA

Sotheby's: Wiederentdecktes Altmeisterbild um 400.000 Dollar verkauft

31.01.2019

Das unter einer späteren Übermalung entdeckte Gemälde "Christ as Triumphant Redeemer" von Jan Sanders van Hemessen ist am 30. Jänner bei Sotheby's in New York zu seinem unteren Schätzpreis verkauft worden. Der Zuschlag an einen Saalbieter erfolgte bei 320.000 Dollar, inklusive Aufgeld 399.000 Dollar (349.000 Euro). Das Gemälde war auf 400.000 bis 600.000 Dollar geschätzt worden.

"Es ist eine große Freude", unterstrich die österreichische Kunsthändlerin Dorothea Apovnik, die das Werk mit zwei Partnern eingebracht hatte, nach der Auktion in einem Statement gegenüber der APA. "Durch die Wiederentdeckung dieses Werkes konnte ein über Jahrhunderte verkanntes wichtiges Werk des flämischen Renaissancemalers wieder an das Licht der Öffentlichkeit gebracht werden."

Apovnik hatte das ursprünglich stark verschmutzte und als "Italienische Schule, 17. Jahrhundert" ausgewiesene Bild bei einer Auktion in Deutschland um einen Bruchteil der jetzigen Summe ersteigert und restaurieren lassen. Dabei kam ein hervorragend erhaltenes, farbenprächtiges Erlöser-Bild komplett anderen Charakters zum Vorschein.

STICHWÖRTER
Bildende Kunst  | Auktion  | Wien  | USA  | New York  | Kunst & Kultur  | Kunst  |
Weitere Meldungen Kultur & Gesellschaft
APA
Partnermeldung