Kultur & Gesellschaft

Partnermeldung

Stimmen aus der Wissenschaft: Nachhaltiges Leben macht uns alle resilienter

14.05.2020

Wie kommen wir wieder gut aus der aktuellen Krise? Und wie bewältigen wir die schon lange bestehenden? In einem neuen Videoprojekt versammelt die BOKU über ihre eigenen universitären Grenzen hinaus Wissenschaftler*innen unter der großen Idee der Nachhaltigkeit.

Die aktuelle Krise macht die Vielfalt der gesellschaftlichen Herausforderungen jetzt besonders sichtbar. Klimakrise, Biodiversitätsverlust und Umweltverschmutzung sollen trotz allem in der aktuellen öffentlichen Diskussion nicht untergehen. Die Universität für Bodenkultur Wien hat gemeinsam mit der Allianz Nachhaltiger Universitäten, dem Klimaforschungsnetzwerk CCCA, Scientists4Future und dem UniNEtZ Projekt eine neue Video-Reihe unter dem Titel „Welche Zukunft wollen wir?“ gestartet. Darin stellen österreichischer Wissenschafter*innen ihre alternativen Lösungswege, innovativen Ideen und ganzheitlichen Ansätze vor, mit denen eine Wende unserer Gesellschaft in Richtung Nachhaltigkeit möglich ist. Nun sind die ersten fünf Videos online, wöchentlich kommen neue dazu.

„Auch wenn der Fokus aktuell auf Corona gerichtet ist, bleiben andere Bereiche wie Ressourcennutzung, Klimawandel oder Bioökonomie weiter wichtig“, betont BOKU-Rektor Hubert Hasenauer. „Die BOKU hat als Universität des Lebens die Initiative ergriffen, um mehrere wissenschaftliche Netzwerke in einem Projekt zusammenzubringen. Die kurzen und gut verständlichen Videos sind ein zeitgemäßer Beitrag, um brandaktuelle Wissenschaftsthemen in den gesellschaftlichen Diskurs zu bringen.“

An dem Videoprojekt ist auch das österreichische Klimaforschungsnetzwerk CCCA beteiligt: „Die letzten Wochen haben deutlich gezeigt, wie wichtig wissenschaftliche Erkenntnisse als Grundlage für politische Entscheidungen sind. Im Hinblick auf eine wünschenswerte Zukunft ergibt sich aus der aktuellen Krise die einmalige Chance, Maßnahmen sowohl zur Überwindung der Covid-19-Krise zu ergreifen als auch den Herausforderungen durch den Klimawandel zu begegnen“, betont Obfrau Helga Kromp-Kolb.

Im UniNEtZ werden die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) umfassend und systematisch behandelt. „Wir haben in den letzten Wochen sehr deutlich erfahren, wie vernetzt und sensibel all unsere Lebensbereiche sind“, betont UniNEtZ-Lenkungsausschussmitglied Reinhold Lang. „Ein nachhaltiges Leben macht uns alle resilienter.“

Die Videoreihe „Welche Zukunft wollen wir?“ kann auf den Websites der BOKU und des CCCA unter https://boku.ac.at/nachhaltigkeit/video-reihe-welche-zukunft-wollen-wir bzw. https://ccca.ac.at/welche_zukunft_wollen_wir aufgerufen werden.

Mag. Astrid Kleber
Öffentlichkeitsarbeit / Public Relations
Universität für Bodenkultur Wien (BOKU)
University of Natural Resources and Life Sciences, Vienna
Gregor Mendel-Straße 33, 1180 Wien (Vienna), Austria
Tel.: +43 (0)1 476 54 - 10423
www.boku.ac.at
STICHWÖRTER
Forschung  | Klimawandel  | Gesellschaft  | Wien  | Wissenschaft  | Umwelt  |
Weitere Meldungen Kultur & Gesellschaft
APA
Partnermeldung