Kultur & Gesellschaft

Acht DesignerInnen schließen heuer ihr Universitätsstudium mit Diplom ab © Lisa Edi
Acht DesignerInnen schließen heuer ihr Universitätsstudium mit Diplom ab © Lisa Edi

Partnermeldung

Universität für angewandte Kunst Wien: SHOW MODEKLASSE 19 am 6.6.2019 um 18.30 und 20.30 Uhr

23.05.2019

Die Premiere der SHOW MODEKLASSE 19 im eigenen Haus der Universität für angewandte Kunst Wien geht mit einer weiteren Neuigkeit einher: Ein brandneues Magazin - "Arachne – An Almanac on Clothing and Culture" - erscheint in der Edition Angewandte und wird im Rahmen der Modenschau druckfrisch präsentiert. Einen Abschied wiederum markiert die Show Modeklasse 19 für ihren Leiter, Hussein Chalayan, dessen Lehrtätigkeit an der Universität für angewandte Kunst Wien nach diesem Studienjahr endet. Wie jedes Jahr werden die Absolventinnen und Absolventen ihre Diplomkollektion nicht nur bei der Modenschau öffentlich präsentieren, sondern sich auch dem Urteil einer internationalen Fachjury stellen. Und, last but not least, wurden auch heuer wieder Preise für die Studierenden ausgelobt, deren Gewinner und Gewinnerinnen im Rahmen der Show Modeklasse 19 bekannt gegeben werden.

"Arachne – An Almanac on Clothing and Culture"
Junge, unkonventionelle Modepositionen aus Wien und eine Verbindung von Mode, intellektueller Sensibilität und einer außergewöhnlichen visuellen Sprache werden diesen neuen Almanach kennzeichnen. Darüber hinaus wird er auch einen Einblick in das Schaffen der Modeklasse der Angewandten liefern. Mit seinem Namen nimmt das neue Magazin Bezug zu jener Figur aus der griechischen Mythologie, die in der Kunst des Webens so geschickt war, dass selbst Athene, die griechische Göttin der Weisheit, der Künste und des Handwerks, sie in einem Wettbewerb nicht besiegen konnte. Zur Strafe jedoch wurde Arachne in eine Spinne verwandelt.

Arachne. An Almanac on Clothing and Culture. Herausgegeben von Monica Titton (Lehrende in der Modeklasse an der Angewandten) unter Kreativdirektion von Federico Protto, Alumnus der Modeklasse. 2019. Edition Angewandte im Birkhäuser Verlag. In englischer Sprache. 204 Seiten. Mit zahlreichen farblichen Abbildungen. Verkaufspreis: Euro 29,95.

Preise 2019:
Birkhäuser Preis 2019 , Adlmüller-Stipendium und RONDO-Modepreis powered by STEFFL The Department Store
Heuer stehen ein neuer Preis, der Birkhäuser-Preis 2019, in der Höhe von Euro 2000,-, und das bereits bewährte Fred Adlmüller-Stipendium in der Höhe von Euro 2500,- zur Vergabe für die Studierenden zur Verfügung. Darüber hinaus darf sich der oder die Überzeugendste beim RONDO-Modepreis powered by STEFFL The Department Store über ein Preisgeld von Euro 3000,- und über die Veröffentlichung einer Modestrecke im RONDO freuen. STEFFL The Department Store konnte dieses Jahr als neuer Sponsor gewonnen werden und stiftet das Preisgeld für eine vielversprechende Designerin oder einen vielversprechenden Designer.

Internationale Fachjury 2019
Die acht Diplomandinnen und Diplomanden – genauer gesagt sieben klassische Diplomstudierende und eine Austauschstudentin der Partneruniversität OTAGO Polytechnic, Dunedin, Neuseeland – zeigen ihre Abschlusskollektion wieder vor einer internationalen externen Jury, ergänzend zur internen Jury der Universität. Dies ermöglicht ihnen zusätzliches Feedback und Beurteilung durch hochkarätige internationale Expertinnen und Experten. Heuer gehören ihr Tim Blanks, Editor-at-Large bei The Business of Fashion, Stavros Karelis, Founder & Buying Director von MACHINE-A, Britta Song, Commercial Director & Business Developer bei RAF SIMONS und Stefan Zeisler, Kreativdirektor des KHM-Museumsverbandes an.

Premiere im eigenen Haus
Die Show Modeklasse 19 findet heuer zum ersten Mal im eigenen Haus statt. Das im Herbst 2018 bezogene weitläufige und luftige Erweiterungsgebäude der Universität gestattet es der Angewandten, ihre Gäste im neuen Veranstaltungszentrum zu begrüßen. Der Wunsch, die Modenschau in den eigenen vier Wänden zu präsentieren, kann so endlich in die Tat umgesetzt werden. Studierende des Studios Hani Rashid am Institut für Architektur an der Angewandten entwarfen für die diesjährige Modenschau das Stage Design.

Hussein Chalayan verabschiedet sich nach fünf Jahren
Die Show Modeklasse 19 stellt die letzte unter der Leitung von Hussein Chalayan dar, da sich der renommierte Designer am Ende dieses Studienjahres von Wien verabschiedet. In fünf Jahren Lehrtätigkeit an der Angewandten begleitete und betreute Chalayan seine Studierenden mit Herzblut und Akribie, Begeisterung und Leidenschaft. Für die Modedesign-Professur an der Angewandten läuft ein internationales Berufungsverfahren, welches zur Zeit noch nicht entschieden ist.

Rund 240 Outfits in zwei Shows
Wegen des großen Publikumandrangs gibt es auch heuer wieder zwei Shows. Um 18.30 Uhr und um 20.30 Uhr werden rund 240 Outfits, welche von insgesamt 34 Jung-Designerinnen und Designern der Angewandten entworfen wurden, präsentiert.

Kartenverkauf unter http://www.oeticket.com und an allen oeticket.com-Vorverkaufsstellen.
Preise: VVK ab Euro 26,- . Abendkassa: ab Euro 33,- / 20% Ermäßigung für Ö1-Clubmitglieder und Ö1 Uni-Card-BesitzerInnen.

Fotostrecke zum Download
Die Fotos zeigen Arbeiten der acht DesignerInnen, welche heuer ihr Universitätsstudium mit Diplom abschließen. Druckfähige Fotos zum Download auf www.dieangewandte.at/presse. Für die Fotos zeichnet Lisa Edi, erfolgreiche Absolventin der Klasse Angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien (Leitung Maria Ziegelböck) an der Angewandten verantwortlich.

Show Modeklasse 19 am Donnerstag, 6. Juni 2019:
Show 1 um 18.30 Uhr
Show 2 um 20.30 Uhr
in der Universität für angewandte Kunst Wien, 3., Vordere Zollamtsstraße 7 (Wien Mitte / Landstraße U3, U4, S-Bahn)

Partner- und SponsorInnen: Steffl The Department Store / Birkhäuser / Amann Group / Austrian Alpin / Weingut Bründlmayer / Buffalo London / Dolls Blumen / Feinjersey Fabrics / Felber / Gabler Band / Getzner / Grand Ferdinand / Groz-Beckert / Gruppa L"Ultima / Gustos / Haberkorn / Heiligenstädter Reißverschluß / Illy / KAI / Koo Blaudruck / Kufner / Lederer / Leitner Leinen / Muehlmeier / oeticket.com / PatternSupport / Prym / Schmetz / Stoeffler GmbH / Stoll / Vöslauer / Wendler / Willy Hermann

Hauptmedienpartner: Der Standard

MedienpartnerInnen: Ö1 Club, Not Just A Label, DIVA

Rückfragehinweis:
   Universität für angewandte Kunst Wien
   Andrea Danmayr
   Presse und Medienkommunikation
   01 71133 2004
   presse@uni-ak.ac.at
   www.dieangewandte.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/947/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Kultur  | Mode  | Lifestyle  | Event  | Universität  |
Weitere Meldungen Kultur & Gesellschaft
APA
Partnermeldung