Medizin & Biotech

APA

Coronavirus - Themis-Forschung bleibt trotz Verkauf in Wien

26.05.2020

Trotz der Übernahme durch Merck/MSD wird die Forschung und Entwicklung von Themis Bioscience weiterhin aus Wien betrieben. Das Wiener Unternehmen hat nun allerdings vollen Zugang auf das Vertriebs-Know-how eines internationalen Pharma-Konzerns. Nun können die entwickelten Produkte schneller und in weltweit entsprechender Menge angeboten werden, hieß es in einer Aussendung.

"Themis Bioscience zeigt auf, wie viel Know-how gerade im Bereich der Life Sciences in Österreich vorhanden ist. Mit dem Investment in den Standort Österreich wird die Life Science-Branche nun noch weiter gestärkt, das liefert die Basis für weitere Innovationen "Made in Austria", sagt Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort.

Einen Erfolg stellt der Deal auch für den aws Gründerfonds, eine österreichische Venture Capital-Gesellschaft dar. Mit Themis Bioscience wurde nun bereits der zehnte Exit erreicht. Der aws Gründerfonds war seit 2016 beteiligt und freut sich besonders über den Erfolg. Über das genaue Investment wurde zwar Stillschweigen vereinbart, aber erst kürzlich wurde Themis in den Medien als österreichisches "Soonicon" (Soon-to-be-Unicorn) tituliert.

Potenzial übertroffen

"Durch den erfolgreichen Exit mit hoher Rendite fließt nicht nur Kapital zurück in den Standort, sondern Wien kann sich erneut als internationaler Hotspot im Biotech-Bereich zeigen", erklärte Ralf Kunzmann, Geschäftsführer des aws Gründerfonds. Das beim Einstieg vor vier Jahre eingeschätzte "enorme Potenzial" bei Themis sei "in mehrfacher Hinsicht übertroffen" worden.

Bereits mehrere namhafte Risikokapitalgeber haben die Entwicklung vorangetrieben, darunter der New Yorker Investmentfonds GHIF - mit der Bill & Melinda Gates Foundation im Hintergrund - sowie auch Wellington Partners.

Themis Bioscience wurde 2009 von CEO Erich Tauber gegründet und beschäftigt aktuell 38 Personen.

Weitere Meldungen aus Medizin & Biotech
APA
Partnermeldung