Medizin & Biotech

In Österreich gab es bisher keinen bestätigten Fall © APA (Fohringer)
In Österreich gab es bisher keinen bestätigten Fall © APA (Fohringer)

APA

Coronavirus - Uni Wien rät von Chinareisen ab

17.02.2020

Die Universität Wien rät ihren Studenten und Mitarbeitern nach dem Ausbruch des neuartigen Coronavirus (2019-nCoV) dringend von Reisen nach China ab. Eine entsprechende Mitteilung veröffentlichte die Uni auf ihrer Homepage.

Darin wird auf die bestehende Reisewarnung des Außenministeriums verwiesen. In dieser wird dazu geraten, nicht notwendige Reisen zu verschieben bzw. eine vorzeitige Ausreise aus China in Erwägung zu ziehen, falls dem keine unerlässlichen Aufgaben entgegenstehen.

In Österreich hat es bis Montag (17. Februar, 10.00 Uhr) weiterhin keinen bestätigten Fall einer Coronavirus-Infektion gegeben. Es wurden landesweit 168 Tests durchgeführt, alle waren negativ, informierte das Gesundheitsministerium.

STICHWÖRTER
Epidemie  | Viruserkrankung  | Universität  | Wien  | China  | Peking  | Gesundheit  | Krankheiten  | Infektionen  | Bildung  | Schule  | Hochschulwesen  | Coronavirus  |
Weitere Meldungen aus Medizin & Biotech
APA
Partnermeldung