Medizin & Biotech

Partnermeldung

Übergewicht erfolgreich behandeln - Folgeerkrankungen vermeiden

22.05.2019

Bereits 2,1 Milliarden Menschen sind übergewichtig, 671 Millionen davon gelten als adipös. Das beeinträchtigt nicht nur das Wohlbefinden, sondern ist auch ein enormes Gesundheitsrisiko. Denn Betroffene haben mit Folgeerkrankungen wie Herz-Kreislauferkrankungen oder Diabetes zu kämpfen.

ExpertInnen der MedUni Wien und des AKH Wien laden Betroffene und Interessierte am kommenden Freitag, 24. Mai 2019 (15 bis 19 Uhr), unter dem Motto "Übergewicht erfolgreich behandeln - Folgeerkrankungen vermeiden" zum Europäischen Adipositas-Tag ins Hörsaalzentrum im AKH Wien (Ebene 7, Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien). Neben ExpertInnenvorträgen gibt es einen Risikocheck und Beratungsstationen zu verschiedenen Schwerpunkten. Alle Infos: www.meduniwien.ac.at/adipositastag.

Vorträge & Programm:

15:30 Uhr: Chirurgische Therapieverfahren

Christoph Bichler, Universitätsklinik für Chirurgie, MedUni Wien/AKH Wien

16:00 Uhr: Medikamentöse Therapie bei Adipositas

Bianca Karla Itariu, Universitätsklinik für Innere Medizin III, MedUni Wien/AKH Wien

16:25 Uhr: Postoperative Supplementierung bei Adipositas

Bettina Dreschl, Universitätsklinik für Innere Medizin III, AKH Wien

17:05 Uhr: Bewegung und Sport bei Adipositas

Thomas Lamprecht, Sportunion West-Wien

17:30 Uhr: Essen - aus Lust und Frust? & Interview mit Betroffenen

Barbara Andersen, Klinische- und Gesundheitspsychologin

Werner Gruber, Physiker, Autor und Kabarettist

Hadschi Bankhofer, Journalist und Moderator

18:10 Uhr: Einfluss von Adipositas auf das Gefäßsystem

Andrea Willfort, Universitätsklinik für Innere Medizin II, Klinische Abteilung für Angiologie, MedUni Wien/AKH Wien

18:35 Uhr: Zusammenfassung und Abschluss - anschließend OP-Besichtigung Gerhard Prager, Universitätsklinik für Chirurgie, MedUni Wien/AKH Wien

Termin: Internationale "Brain Awareness Week" (Woche des Gehirns).

Gerne können MedienvertreterInnen bei Interesse mit den vortragenden ExpertInnen Interviews machen - bitte melden Sie sich unter pr@meduniwien.ac.at, wir organisieren vorab diese Termine.

Rückfragehinweis: 
Mag. Johannes Angerer
Leiter Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 01/ 40 160 11 501
E-Mail: pr@meduniwien.ac.at
Spitalgasse 23, 1090 Wien
www.meduniwien.ac.at/pr
Karin Fehringer, MBA
Leiterin Informationszentrum und PR, AKH Wien
Tel.: 01/ 40 400 12160
E-Mail: presse@akhwien.at
Währinger Gürtel 18-20, 1090 Wien
www.akhwien.at
STICHWÖRTER
Wien  | Gesundheit  | Adipositas  | Veranstaltung  |
Weitere Meldungen aus Medizin & Biotech
APA
Partnermeldung