Natur & Technik

APA

Forscher warnen vor neuer Pflanzenkrankheit in Afrika

13.04.2018

Afrikanische Forscher haben vor einem neuen Virus gewarnt, der die Maniok-Pflanze befällt und zu folgenschweren Ernteausfällen führen könnte. Die Ausbreitung der Pflanzenkrankheit könnte in Afrika zu Einbußen von 90 bis 100 Prozent bei der Ernte führen, erklärten Wissenschafter aus zwölf afrikanischen Staaten bei einer Konferenz in der Stadt Abidjan in der Elfenbeinküste.

Sie riefen die Regierungen zu vorbeugenden Maßnahmen und einer Strategie im Kampf gegen die Krankheit auf. Maniok gehört in den meisten Staaten Afrikas zu den Grundnahrungsmitteln. In Nigeria beispielsweise kommt Maniok bei 80 Prozent der 180 Millionen Bewohner auf den Tisch. Afrika ist der weltweit größte Produzent des Nahrungsmittels.

Weitere Meldungen aus Natur & Technik
APA
Partnermeldung