Natur & Technik

APA

Neu entdeckte Gottesanbeterin nach Tierfilmer Attenborough benannt

06.08.2020

Belgische Wissenschafter haben eine neu entdeckte Unterart der Gottesanbeterin nach dem britischen Tierfilmer und Naturforscher David Attenborough benannt. Das Insekt trage nun den Namen Titanodula attenboroughi, teilte Belgiens königliche Gesellschaft für Insektenkunde am Mittwoch mit. Zuvor hatten belgische Forscher das Insekt in Zentralvietnam entdeckt.

Eine belgische Fachzeitschrift für Insektenkunde bezeichnete die neu entdeckte Art als ein "sehr großes und robustes" Exemplar ihrer Spezies. Den 94 Jahre alten Attenborough, der vor allem für seine Wildtier-Dokumentationen bekannt ist, beschrieb die Zeitschrift als einen "der weltweit beliebtesten Naturforscher".

Attenborough hat bereit mehrere öffentliche Ehrungen erhalten, darunter den Ritterschlag des britischen Königshauses.

STICHWÖRTER
Tiere  | Belgien  | Brüssel  | Human Interest  |
Weitere Meldungen aus Natur & Technik
APA
Partnermeldung