Natur & Technik

hi!tech 1/20: Power-to-X © Siemens
hi!tech 1/20: Power-to-X © Siemens

Kooperationsmeldung

Neue Ausgabe des hi!tech-Magazins: Power-to-X

14.05.2020

Diese Meldung ist Teil einer Medienkooperation mit Siemens

Die Klimakrise wird immer mehr spürbar. Die fortlaufenden Prognosen der Schäden durch die Emission von Treibhausgasen sind düster. Die Eingrenzung des Treibhauseffekts wird zum entscheidenden Ziel der globalen Energiepolitik. Um dies zu erreichen, ist die sogenannte Sektorkopplung erforderlich - die energetische Integration von zuvor separaten Sektoren wie Strom- und Wärmeerzeugung oder Mobilität.

Sie dient der Verknüpfung zwischen erneuerbaren Energiequellen und Verbrauchern wie Industrie, Haushalte oder andere Sektoren. Als Schlüsseltechnologie für die Umwandlung erneuerbarer Energie in speicherbare synthetische Brennstoffe dient "Power-to-X" - ein Technologiebündel, mit dem wir uns in diesem Heft verstärkt auseinandersetzen.

Breiten Raum nimmt dieses Mal auch die strategische Ausrichtung der neu geschaffenen Einheit Siemens Energy ein. Auch über weitere bestimmende Zukunftsthemen der Energiewelt können Sie lesen. Hierbei, wie etwa bei der Entwicklung und Fertigung von Transformatoren, spielen heimisches Know-how und lokale Kompetenzen eine wichtige Rolle. In Zeiten von Corona und im globalen Spiel der Kräfte ein Faktum von unschätzbarem Wert.

Service: Download der Ausgabe hi!tech 1/20 hier: https://www.hitech.at/magazin-archiv

Quelle: Siemens

STICHWÖRTER
Wien  | Forschung  | Technologie  | Digitalisierung  | Wirtschaft  | Koop  |
Weitere Meldungen aus Natur & Technik
APA
Partnermeldung