Natur & Technik

Partnermeldung

Titanenwurz blüht in wenigen Tagen zum ersten Mal in Österreich

14.06.2019

Eine der spektakulärsten Pflanzen der Welt wird in den kommenden Stunden oder Tagen in der Naturwissenschaftlichen Fakultät (NAWI, Hellbrunnerstr. 34) der Universität Salzburg aufblühen. Unter der Pflege von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Botanischen Gartens hat sie mit einem beeindruckenden Wachstum von bis zu 16 cm pro Tag mittlerweile eine Höhe von mehr als 2 m erreicht. Ein Zeitraffer ab 06. Juni über dieses Wachstum ist in einem flickr-Album zu sehen (https://www.flickr.com/photos/uni-salzburg/albums/72157709064243773). Den aktuellen Entwicklungszustand können Sie auf der Website des Botanischen Gartens mitverfolgen (https://www.uni-salzburg.at/botanischer.garten). Dort können Sie sich auch beim Titanenwurz-Newsletter anmelden, um per Email über das Aufblühen informiert zu werden und das spannende Ereignis nicht zu verpassen. Momentan kann die Pflanze im Fassadengewächshaus neben der Mensa werktags von 06:00 bis 22:00 bestaunt werden. Am Tag der Blüte wird die NAWI unabhängig vom Wochentag öffentlich bis Mitternacht zugänglich sein, so dass der von der Pflanze abgegebene, stark übelriechende Duft, wahrnehmbar ist. Auch werden Sie die Möglichkeiten haben, die nach Aas, Erbrochenem oder Käsefuß stinkenden Düfte mit Hilfe einer Duftorgel zu erleben. Reisen Sie, wenn möglich, bitte mit öffentlichen Verkehrsmitteln an, da in der Tiefgarage der NAWI nur eine begrenzte Anzahl von Parkplätzen zur Verfügung steht.

Rückfragehinweis:
Univ.-Prof. Dr. Stefan Dötterl, Dr. Stephanie Socher 
Fachbereich Biowissenschaften, Botanischer Garten
Hellbrunnerstraße 34, 5020 Salzburg
Tel.: +43 662 8044 5527/5533
E-Mail: stefan.doetterl@sbg.ac.at, stephanie.socher@sbg.ac.at
Aussender:
HR Mag. Gabriele Pfeifer
Leitung Public Relations  und Kommunikation
Universität Salzburg
Kapitelgasse 4-6, 5020 Salzburg
Tel: 0043/(0)662-8044-2435
mobil: 0664-8482340
gabriele.pfeifer@sbg.ac.at
http://www.uni-salzburg.at/presseinfos
STICHWÖRTER
Salzburg  | Wissenschaften  | Botanik  | Bez. Salzburg  |
Weitere Meldungen aus Natur & Technik
APA
Partnermeldung