Politik & Wirtschaft

(v.l.n.r.): Leiter des Instituts für Finanzwissenschaft Rupert Sendlhofer, Preisträgerin Helena Fornwagner, Vorstand Deutscher Freundeskreis der Innsbrucker Universitäten e.V. Yorck Schmidt, Preisträger Lorenz Benedikt Fischer, Vizerektorin Ulrike Tanzer © Universität Innsbruck
(v.l.n.r.): Leiter des Instituts für Finanzwissenschaft Rupert Sendlhofer, Preisträgerin Helena Fornwagner, Vorstand Deutscher Freundeskreis der Innsbrucker Universitäten e.V. Yorck Schmidt, Preisträger Lorenz Benedikt Fischer, Vizerektorin Ulrike Tanzer © Universität Innsbruck

Partnermeldung

Clemens-August-Andreae-Preis 2019 verliehen

22.10.2019

Am vergangenen Freitag wurde im Rahmen des Dies Academicus erstmals auch der Clemens-August-Andreae-Preis verliehen. Helena Fornwagner und Lorenz Benedikt Fischer haben den Preis für ihre herausragenden wirtschaftswissenschaftlichen Dissertationen erhalten.

Der Preis in Höhe von 5.000 Euro wird vom Institut für Finanzwissenschaft der Universität Innsbruck in Erinnerung an seinen Gründer ausgeschrieben. Andreae war Universitätsprofessor für politische Ökonomie in Innsbruck und Experte auf dem Gebiet der Geld- und Finanzpolitik. Von 1981 bis 1983 war er Rektor der Universität Innsbruck. Auf dem Rückweg von einer Exkursion zum Finanzzentrum Hongkong kamen er und seine Begleiter am 26. Mai 1991 bei einem Flugzeugunglück ums Leben.

Der neue Forschungspreis wurde anlässlich des 50-Jahr-Jubiläums des Instituts für Finanzwissenschaft vom Deutschen Freundeskreis der Universitäten in Innsbruck e.V. gestiftet und wird alle zwei Jahre vergeben. Neben einer Beurteilung mit "Sehr gut" muss die ausgezeichnete Dissertation eine Frage untersuchen, die eine hohe wirtschafts- bzw. gesellschaftspolitische Relevanz aufweist. Damit soll an Clemens-August Andreae erinnert werden, für den die Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in der konkreten Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik von großer Bedeutung war.

Weitere Informationen: https://www.uibk.ac.at/publicfinance/news/2018/clemens-august-andreae-preis-2019.html.de

Rückfragehinweis:
Mag. Uwe Steger
Büro für Öffentlichkeitsarbeit
Universität Innsbruck
Telefon: +43 512 507-32000
E-Mail: uwe.steger@uibk.ac.at
STICHWÖRTER
Tirol  | Forschung  | Wissenschaft  | Auszeichnung  | Wirtschaft  | Bez. Innsbruck  | Innsbruck  |
Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung