Politik & Wirtschaft

Partnermeldung

Den richtigen Kurs finden: Der TÜV AUSTRIA Qualitätstag 2017

06.09.2017

Der TÜV AUSTRIA Qualitätstag, eine Veranstaltung der TÜV AUSTRIA Akademie, bringt Qualitätsverantwortliche auf den richtigen Kurs.

Qualitätsnormen werden regelmäßig revidiert, Unternehmensstrukturen immer verflochtener. Auf Neuerungen in einem betriebswirtschaftlich stets komplexer werdenden Kontext zu reagieren, stellt Qualitätsmanagementverantwortliche vor neue Herausforderungen.

Der [TÜV AUSTRIA Qualitätstag] (http://www.tuv-akademie.at/qt17) liefert wertvolle Information sowie hilfreiche Tipps aus der Praxis. Kommunikations- und Risikomanagement werden als zusätzliche Bausteine der Qualitätsnorm in ihrer aktuellen Fassung beleuchtet.

Normenreise

„Bitte alles einsteigen.“ Einen kompakten Überblick zu aktuellen und geplanten Normenrevisionen rund um die ISO 9001:2015 erfahren die Teilnehmer/innen zu Beginn der Tagungsreise. Ing. Alexander Ladich ([TÜV AUSTRIA] (http://www.tuv.at/mehrdrin)) vermittelt, was sich bei den Normen ändern wird, welche Übergangs- und Umsetzungsfristen zu beachten sind und ob mit Stolpersteinen zu rechnen sein wird. Weitere wichtige Stationen im Zuge der Normenreise sind die ISO 45001 (Arbeits- und Gesundheitsschutz-Managementsysteme), die ISO 13485:2016 für Medizinprodukte sowie die ISO 9004. Welche Anforderungen sich aus der EU-Datenschutz-Grundverordnung für das Qualitätsmanagement ergeben, erklärt [TÜV AUSTRIA] (http://www.it-tuv.com) Fachexperte Nicolas Nagel.

Mut zum Andersdenken

Mit Spannung wird der sicherlich etwas unkonventionelle Beitrag von Hannes Treichl, Autor des Buches „Meuterei des Denkens“, erwartet. Als Top-Speaker ist er auf internationalen Veranstaltungen gern gesehen und die sozialen Medien lieben seinen Blog „Andersdenken“. Wie viel Kreativität und Innovation lassen Qualitätsnormen zu? Ist Handeln jenseits des Tellerrandes für Qualitätsmanager/innen möglich? [Hannes Treichl] (http://www.andersdenken.at/vita/) macht Zuhörer/innen Mut, anders zu denken.

Praktisch gut

Die „Mutter aller Normen“, die Qualitätsmanagementnorm [ISO 9001:2015] (http://www.tuv.at/iso9001) ist nun seit zwei Jahren in „Betrieb“. Die Übergangsfrist endet 2018. Wie geht es den Unternehmen bei der Umsetzung? Welche Hürden mussten von den Verantwortlichen gemeistert werden? Interne und externe Auditor/innen aus unterschiedlichen Branchen erzählen von ihren Erfahrungen. Expert/innen wie z.B. der Biologe und Biochemiker Mag. Dr. Stefan Hackl ([Vivatis Holding AG] (https://www.vivatis.at/de)), Ing. Anton Traussnig ([TÜV AUSTRIA] (http://www.tuv.at/managementsystemzertifizierung)) und Mag.a (FH) Birgit Iraschko ([IPNA Unternehmensentwicklung GmbH] (http://www.ipna.at/)) regen zum Nachdenken und zur Diskussion an.

Besser fehlerfrei

Niemand will sie, aber Fehler passieren – im Alltag ebenso wie im Berufsleben. Weshalb effiziente Kommunikation zwischen Führungskräften und Mitarbeiter/innen für eine gute Fehlerkultur in Unternehmen so wichtig ist, erklärt Ing.in Dr.in Karin Büchl-Krammerstätter, Leiterin der Wiener Umweltschutz-Abteilung - [MA22] (https://www.wien.gv.at/kontakte/ma22/). Ein Programmpunkt, der den krönenden Abschluss des [TÜV AUSTRIA Qualitätstages] (http://www.tuv-akademie.at/qt17) darstellt.

TÜV AUSTRIA Qualitätstag

Tagungszentrum Schloss Schönbrunn Grünbergstraße / Schönbrunner Schloßstraße Eingang Meidlinger Tor 1130 Wien

Datum: 19.10.2017, 09:00-17:00 Uhr Preis: 330 Euro zzgl. 20% Ust

Anmeldung unter [www.tuv-akademie.at/qt17] (http://www.tuv-akademie.at/qt17)

Anmeldung für Journalisten kostenlos, um Voranmeldung bei carina.duchon@tuv.at wird gebeten.

TÜV AUSTRIA Qualitätstag 19.10.2017

 Der TÜV AUSTRIA Qualitätstag ist für viele Qualitätsmanager/innen
 ein Fixtermin in Sachen Expertentagungen. Spannende
 Erfahrungsberichte zu zwei Jahren ISO 9001:2015 sowie der richtige
 Umgang mit Fehlern erwarten die Besucher/innen am 19.10.2017. Eine
 Veranstaltung der TÜV AUSTRIA Akademie, die Qualitätsverantwortliche
 auf den richtigen Kurs bringt.

 Datum:   19.10.2017, 09:00 - 17:00 Uhr
 Ort:     Tageszentrum Schloss Schönbrunn
          Schönbrunner Schloßstraße 47, 1130 Wien
 Url:     http://www.tuv-akademie.at/qt17

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Rückfragehinweis:
   Carina Duchon, BA
   Programmverantwortliche Qualitätsmanagement 
   TÜV AUSTRIA AKADEMIE GMBH
   TÜV-AUSTRIA Platz 1, 2345 Brunn am Gebirge
   Tel.: +43 (0)5 0454-8198
   Mail: carina.duchon@tuv.at
   http://www.tuv.at/expertentage
   

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/13854/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

STICHWÖRTER
Veranstaltung  | Unternehmen  | Erwachsenenbildung  | Termin  | Wien  |
Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung