Politik & Wirtschaft

APA

Die nachhaltigen Entwicklungsziele der UNO

01.04.2019

Rund 160 Staats- und Regierungschefs beschlossen im Herbst 2015 im UNO-Hauptquartier in New York die sogenannten Sustainable Development Goals (SDGs) - also die Nachhaltigkeitsziele. Der Katalog umfasst 17 Hauptziele, die durch 169 Unterziele erläutert und konkretisiert werden. Die SDGs gelten bis 2030 und folgten auf die Millennium Development Goals (MDGs) aus dem Jahr 2000.

Die 17 Hauptziele in der Übersicht:

1. Armut in all ihren Formen überall beenden

2. Hunger beenden, Lebensmittelsicherheit und verbesserte Ernährung erreichen und eine nachhaltige Landwirtschaft fördern

3. Gesundes Leben sicherstellen und das Wohlergehen für alle Menschen in jedem Alter fördern

4. Inklusive, gerechte und hochwertige Bildung sichern und die Möglichkeit für lebenslanges Lernen für alle fördern

5. Geschlechtergerechtigkeit und Empowerment (Selbstbestimmung) für alle Frauen und Mädchen

6. Verfügbarkeit und nachhaltiges Management von Wasser und sanitären Einrichtungen sowie Abwassersystemen sichern

7. Zugang zu leistbarer, zuverlässiger, nachhaltiger und moderner Energie für alle sichern

8. Dauerhaftes, inklusives und nachhaltiges Wirtschaftswachstum, volle und ertragreiche Erwerbstätigkeit und menschenwürdige Arbeit für alle erreichen

9. Belastbare Infrastruktur aufbauen, inklusive und nachhaltige Industrialisierung fördern und Innovation unterstützen

10. Ungleichheit innerhalb und zwischen den Ländern verringern

11. Städte und Siedlungen inklusiver, sicherer, widerstandsfähiger und nachhaltiger gestalten

12. Nachhaltige Konsum- und Produktionsstrukturen sichern

13. Vordringlich Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen

14. Ozeane, Meere und Meeresressourcen im Sinne der nachhaltigen Entwicklung erhalten und nutzen

15. Ökosysteme der Erde schützen, wiederherstellen und ihre nachhaltige Nutzung fördern. Wälder nachhaltig bewirtschaften, die Verwüstung bekämpfen und unfruchtbares Land wieder beleben und den Verlust der Biodiversität stoppen

16. Friedliche und inklusive Gesellschaften im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung fördern, allen Menschen Zugang zu Justiz ermöglichen und wirksame, zuverlässige, rechenschaftspflichtige und inklusive Institutionen auf allen Ebenen aufbauen

17. Mittel zu Umsetzung und Wiederbelebung der globalen Partnerschaft für nachhaltige Entwicklung stärken

Service: Infos der UNO zu SDGs: http://go.apa.at/hzX4RMlk;
Ein umfangreiches Dossier zum Thema "Nachhaltigkeitsziele" ist unter http://science.apa.at/dossier/nachhaltigkeit verfügbar

STICHWÖRTER
Ressourcen  | Entwicklungshilfe  | Armut  | UNO  | Weltweit  | Wien  | Umwelt  | Politik  | Int. Beziehungen  | Gesellschaft  | Lebensstandard  |
Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung