Politik & Wirtschaft

Partnermeldung

Falling Walls - mit Breakthroughs aus der ÖAW

30.10.2020

Am Wissenschaftswettbewerb "Falling Walls" nehmen fünf Wissenschaftler/innen der ÖAW teil, die sich mit bahnbrechenden Forschungsarbeiten fürs Finale in Berlin qualifiziert haben. Ob sie die internationale Jury überzeugen werden, können Besucher/innen bei virtuellen Winner Sessions mitverfolgen. Bereits jetzt sind Video-Porträts der ÖAW-Forscher/innen auf der Falling Walls Website abrufbar.

Insgesamt haben sich mehrere hundert Bewerber/innen in ihren Heimatländern qualifiziert, um als Finalist/innen beim "Breakthrough"-Wettbewerb im Rahmen von Falling Walls & Berlin Science Week anzutreten zu dürfen. Falling Walls spielt auf die Öffnung der Berliner Mauer vor mehr als dreißig Jahren an und feiert Durchbrüche und neue Initiativen zur Lösung wissenschaftlicher und gesellschaftlicher Probleme. Während der - heuer vorwiegend digitalen - Falling Walls, die neben der Breakthrough-Wettbewerbe noch zahlreiche andere Formate umfassen, werden täglich Gewinner/innen einer bestimmten Forschungskategorie präsentiert. Diese Winner Sessions können per Videostream mitverfolgt werden.

Mit dabei sind fünf Forscher/innen der ÖAW. Sie haben es in den drei Kategorien - Live Sciences, Physical Sciences und Engineering and Technology - ins Finale geschafft. Ob sie zu den zehn Gewinner/innen ihrer Kategorie gehören werden, bleibt spannend bis zum Schluss. Zunächst kann man sie und ihre bahnbrechenden Arbeiten bereits in einem Video auf der Falling Walls Website kennenlernen. Die Entscheidungen der Jury werden am 4. November für die Life Sciences, am 6. für die Physical Sciences und am 8. für Engineering and Technology, jeweils um 13:15 Uhr bekanntgegeben und virtuell gefeiert.

Die Finalist/innen der ÖAW:

Andreas Bergthaler, CeMM - Forschungszentrum für Molekulare Medizin der ÖAW

Breaking the Wall of Cachexia

Präsentation der Breakthroughs in Life Sciences: 4. November 2020, 13:15 Uhr

Den Link zum Livestream erhalten Sie kurz vorher hier

Manuel Erhard, Institut für Quantenoptik und Quanteninformation der ÖAW in Wien

Breaking the Wall of Quantum Teleportation

Andrea Fischer, Institut für Interdisziplinäre Gebirgsforschung der ÖAW

Breaking the Walls to Dating Frozen Memories

Luca Fossati, Institut für Weltraumforschung der ÖAW

Breaking the Wall to the Past and Future of Planets

Präsentation der Breakthroughs in Physical Sciences: 6. November 2020, 13:15 Uhr

Den Link zum Livestream erhalten Sie kurz vorher hier

Megan Cordill, Erich-Schmid-Institut für Materialwissenschaft der ÖAW

Breaking the Wall to Indestructible Electronics

Präsentation der Breakthroughs in Engineering and Technology: 8. November 2020, 13:15 Uhr

Den Link zum Livestream erhalten Sie kurz vorher hier

Quelle: ÖAW-Newsletter

Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung