Politik & Wirtschaft

Heimo Hammer (Hg.): "FastForwardFiles" © Molden Verlag/www.styriabooks.at
Heimo Hammer (Hg.): "FastForwardFiles" © Molden Verlag/www.styriabooks.at

APA

"FastForwardFiles": Manager und Forscher denken über die Zukunft nach

30.01.2019

Im Fünf-Sterne-Hotel Belrose in Saint Tropez kann man vieles machen. Auch über die Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft nachdenken. Letzteres taten vergangenen Oktober 37 auf Initiative von Heimo Hammer, Gründer und Geschäftsführer der österreichischen Kreativagentur kraftwerk, zusammengekommene Menschen. Das Buch "FastForwardFiles", das morgen in Wien präsentiert wird, dokumentiert die Tagung.

Der 128-seitige im Molden Verlag erschienene, englischsprachige Band setzt inhaltlich wie grafisch auf Lockerheit und Buntheit. In acht Themenfeldern machen sich darin Wissenschafter, Manager und andere Intellektuelle Gedanken über die Zukunft von Medizin und Gesundheitswesen (Autorin und Entrepreneurin Robin Farmanfarmaian), die Zukunft unserer Nahrung (Aktivistin Heather Mills) oder die Zukunft von Innovation (Autor Dave Birss). "The new normal? Why 'average' is the enemy of tomorrow's talent" ist der Titel des Beitrags des Genetikers Markus Hengstschläger, "The consumer in chaos. Moving between the fast and slow" hat Heimo Hammer seine eigenen Überlegungen betitelt.

Die morgige Buchpräsentation im "Angewandte Innovation Laboratory" der Universität für angewandte Kunst Wien wird von einer Podiumsdiskussion begleitet, an der neben Heimo Hammer, Markus Hengstschläger und Dave Birss auch die Journalistin Cathrine Turner und der Rektor der Universität für angewandte Kunst, Gerald Bast, teilnehmen. Diskutiert wird in englischer Sprache. Zu dem Projekt gibt es auch eine Homepage.

Service: Heimo Hammer (Hg.): "FastForwardFiles", Molden Verlag, 128 Seiten, 35 Euro; Präsentation am 31.1., 19 Uhr, im "Angewandte Innovation Laboratory", Wien 1, Franz-Josef-Kai 3, https://fastforwardforum.eu/

STICHWÖRTER
Sachbücher  | Technologie  | Gesellschaft  | Wien  | Kunst & Kultur  | Kunst  | Literatur  | Wissenschaft  |
Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung