Politik & Wirtschaft

Roland Berger: Land ist führend bei E-Mobilität © APA (dpa)
Roland Berger: Land ist führend bei E-Mobilität © APA (dpa)

APA

Jede 67. Auto­Innovation weltweit ist aus Österreich

07.09.2017

In Österreich werden jährlich rund 350 Patente rund ums Auto angemeldet, jede 67. Auto­Innovation weltweit kommt aus der Alpenrepublik, rechnet das Beratungsunternehmen Roland Berger vor. Und auch für die Zukunft schaut es gut aus. "Gerade in den Bereichen Elektromobilität und neue Materialien ist die heimische Forschung sehr stark, so der Berater.

Demnach wurden im Bereich E-Mobilität in den vergangenen fünf Jahren 233 Patente angemeldet.

Trotzdem werde der Dieselmotor weiter seine Bedeutung haben. "Er erzielt 17,2 Milliarden Euro Bruttowertschöpfung, leistet einen Beitrag von sechs Prozent zum österreichischen BIP und ist für immerhin 5,2 Prozent aller heimischen Arbeitsplätze verantwortlich", so das Consultingunternehmen in einer Aussendung zur aktuellen Diskussion über die Zukunft des Dieselmotors.

Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung