Politik & Wirtschaft

Partnermeldung

Mit Forschung zu wirtschaftlichem Wachstum

13.09.2019

Kommenden Montag wird der renommierte Nationalökonom Univ.-Prof. Dr. Christian Keuschnigg von der Universität St. Gallen im Rahmen der Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Molekulare Biowissenschaften und Biotechnologie (ÖGMBT) über den Zusammenhang von Forschung und Wirtschaftswachstum referieren. Montag, 16. September 2019, 15.40 Uhr, Wyndham Grand Conference Center Salzburg, Hauptsaal Salzburg 1, 15:40-16:20. https://www.oegmbt.at/jahrestagung

Christian Keuschnigg wird die wirtschaftspolitische Bedeutung von Grundlagen- und angewandter Forschung darlegen und sich auch dem Wissens- und Technologietransfer widmen. Besonderes Augenmerk legt er dabei auf die Forschungsfinanzierung, Forschungsförderung und öffentliche Investitionen in Forschungsstrukturen als effizientes Mittel staatlicher Wirtschaftspolitik. Der ehemalige Leiter des Instituts für Höhere Studien in Wien und Direktor des Wirtschaftspolitischen Zentrums analysiert dabei verschiedene nationale Systeme und Instrumente der Forschungsfinanzierung sowie die Umsetzung von Forschungsergebnissen in wirtschaftliche Innovation. Er wird aufzeigen, welche Impulse es benötigt, um wirtschaftliches Wachstum und Stabilität zu sichern.

Die Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Molekulare Biowissenschaften und Biotechnologie (ÖGMBT) wird gemeinsam mit der Universität Salzburg organisiert. Österreich braucht eine intensivierte Investition in Forschung, da dies der einzige Weg ist, um die wirtschaftliche Stabilität des Landes zu sichern, so der Tenor des ÖGMBT. Gerade kurz vor der Wahl, will die gemeinnützige wissenschaftliche Vereinigung österreichischer WissenschaftlerInnen an die Öffentlichkeit gehen und einen entsprechenden Appell an die Politik richten.

Weitere Infos: https://www.oegmbt.at/jahrestagung

Kontakt: 
Alexandra Khassidov
Österreichische Gesellschaft für
Molekulare Biowissenschaften 
und Biotechnologie
E: alexandra.khassidov@oegmbt.at
H: www.oegmbt.at
T: +43 676 36 11 978
Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung