Politik & Wirtschaft

Partnermeldung

Neue Kooperation FWF - Israel: erste Ausschreibung für bilaterale Projekte

07.05.2019

Der FWF und das israelische Wissenschaftsministerium (MOST) haben im Juni 2018 ein Kooperationsabkommen unterzeichnet, das erstmals die Förderung eng integrierter, gemeinsamer Forschungsprojekte von Forscherinnen und Forschern aus Österreich und Israel ermöglicht. Ziel der Kooperation ist, die Stärkefelder beider Wissenschaftssysteme zu nutzen und zusammenzuführen.

Die erste gemeinsame Ausschreibung ermöglicht dreijährige bilaterale Forschungsprojekte mit einem thematischen Fokus aus den Bereichen "Genetics' and Epigenetics' Contribution to Human Health" sowie "Heritage Science - Cultural and Natural Heritage". Die Beantragung, Begutachtung und Finanzierung der jeweiligen Projektteile erfolgt getrennt nach den jeweils geltenden nationalen Regeln durch den FWF bzw. MOST. Deadline ist der 31. Juli 2019.

Nähere Informationen finden Sie in der "Information for Applicants".

Rückfragehinweis:
FWF Der Wissenschaftsfonds, Haus der Forschung, 
Sensengasse 1, A-1090 Wien,
E-Mail: office@fwf.ac.at,
Telefon: +43-1-5056740-0
STICHWÖRTER
Forschung  | Genetik  | Kunst & Kultur  | Wien  | Kooperationen  | Israel  | Wissenschaft  | Naturwissenschaften  | Biologie  |
Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung