Politik & Wirtschaft

Marc Van Ranst und Kollegen wollten keine Interviews geben © APA (AFP)
Marc Van Ranst und Kollegen wollten keine Interviews geben © APA (AFP)

APA

Protest gegen Politik: Belgische Corona-Experten im Schweigestreik

28.09.2020

Aus Protest gegen das Handeln der Politik in der Coronakrise sind in Belgien mehrere Wissenschafter in einen "Schweigestreik" getreten. Der prominente Virologe Marc van Ranst und einige Kollegen wollten am Wochenende keine Interviews geben, berichtete der belgische Sender VRT am Freitag.

Die Wissenschafter beklagen demnach, dass die Politiker sich zu oft hinter ihnen versteckten und sich weigerten, Interviews zur Corona-Politik zu geben. Van Ranst betonte laut VRT ausdrücklich, dass der Protest sich nicht gegen die Medien richte. Vielmehr sei es ein Signal an die Politik. Heute, Montag, soll das Schweigen vorbei sein.

Belgien ist verhältnismäßig stark vom Coronavirus getroffen. In den vergangenen zwei Wochen wurden den Behörden zufolge rund 150 Infizierte pro 100.000 Einwohner gezählt.

STICHWÖRTER
Epidemie  | Viruserkrankung  | Politik  | Belgien  | Brüssel  | Gesundheit  | Krankheiten  | Infektionen  | Wissenschaft  | Coronavirus  |
Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung