Politik & Wirtschaft

Partnermeldung

Research Summit: Was macht Forschung exzellent?

17.01.2019

Die zweite Veranstaltung der Research Summit Series der Donau-Universität Krems fokussiert auf die Exzellenz in der medizinischen Forschung. Univ.-Prof. Dr. Hans Lassmann und Univ.-Prof. Dr. Jürg Kesselring beleuchten am 14. Februar 2019 die österreichische Forschungslandschaft und diskutieren darüber, wann Forschung exzellent und sinnvoll ist. Im Anschluss gibt Prof. Harald Ott, M.D., Einblicke in die Exzellenz der Anwendung, im konkreten über neue Methoden der Organregeneration.

Exzellenz ist ein Konzept der Spitzenleistung in der Forschung, welches durch herausragende WissenschaftlerInnen, gesellschaftsrelevante Themensetzung und finanzielle Förderungen gewährleistet wird. Doch welche Vorrausetzungen sind für exzellente Forschung notwendig? Diese Frage stellen sich die Vortragenden beim Research Summit im Audimax der Donau-Universität Krems zum Thema "Scientific Excellence: Focus on Medical Sciences".

Univ.-Prof. Dr. Hans Lassmann, Neuroimmunologe und Gründungsdirektor des Zentrums für Hirnforschung an der Universität Wien, erläutert welche Kriterien für exzellente Forschung sinnvoll sind. Univ.-Prof. Dr. Jürg Kesselring, ehemaliger Chefarzt der Neurologie vom Rehabilitationszentrum Valens in der Schweiz, stellt "Forschung in einer Welt der Anspannung" dar. Zum Abschluss der Vortragsreihe referiert Harald Ott, M.D., vom Laboratory für Organ Engineering and Regeneration der Harvard Medical School und Harvard Stem Cell Institute, über neue Therapieansätze in der Organregeneration und spricht über die Exzellenz in der Anwendung.

Im Anschluss an die Vorträge diskutieren Univ.-Prof. Dr. Viktoria Weber, Vizerektorin für Forschung der Donau-Universität Krems, Univ.-Prof. Dr. Hans Lassmann, Univ.-Prof. Dr. Jürg Kesselring und Prof. Harald Ott, M.D. statt. Zum Abschluss lädt die Donau-Universität Krems zum Get-together.

Research Summit Series

Anerkannte und internationale WissenschaftlerInnen diskutieren bei der Veranstaltungsreihe der Donau-Universität Krems über verschiedene Forschungszugänge, stellen aktuelle Trends vor und loten die Grenzen der wissenschaftlichen Forschung aus. Die Forschungsreihe findet ein- bis zweimal im Jahr statt und richtet sich an ForscherInnen, AbsolventInnen, Studierende sowie an die interessierte Öffentlichkeit. Organisiert wird die Veranstaltung von der Fakultät für Gesundheit und Medizin der Donau-Universität Krems.

Research Summit Series #2

"Scientific Excellence: Focus on Medical Sciences"

Termin: 14. Februar 2019

Beginn: 18 Uhr

Ort: Audimax der Donau-Universität Krems

Weitere Informationen: www.donau-uni.ac.at/researchsummit

Rückfragehinweis:
Cora Hietzgern
Vizerektorat für Forschung
Donau-Universität Krems
Tel. +43 (0)2732 893-2221
cora.hietzgern@donau-uni.ac.at
www.donau-uni.ac.at/rektorat
Weitere Meldungen aus Politik & Wirtschaft
APA
Partnermeldung